Aufrufe
vor 4 Jahren

Technologietransfer| w.news 10.2015

  • Text
  • Zeitschrift
  • Magazin
  • Wnews
  • Wirtschaftinform
  • Wirtschaft
  • Unternehmen
  • Innovationsmanagement
  • Eizelle
  • Blau
  • Handel
  • Oktober
  • Wirtschaftsnachrichten
  • Wirtschaftsmeldungen
  • Harten
  • Breuninger
  • Personalentwicklung
  • Philipp
  • Architekten
  • Tro
  • Coaching
10.2015 | Wirtschaftsmagazin der IHK Heilbronn-Franken. Themen: • Technologietransfer • Dienstleistung im Wandel • Verlagsjournal wirtschaftinform.de

S E R V I C E + I N F O

S E R V I C E + I N F O ERFOLGSFAKTOR SCHUTZRECHTE Patente und Gebrauchsmuster schützen technische Erfindungen vor Nachahmung. Marken und eingetragene Designs können zum Schutz von Namen, Logos und dem Produktdesign eingesetzt werden. Oft werden gewerbliche Schutzrechte auf diese Funktion reduziert. Dass zum Beispiel Paten te auch eine Informationsfunktion haben, wird vielfach nur unterschwellig oder gar nicht wahrgenommen. VO N H E L M U T J A H N K E Erfolgreiche Unternehmen verschaffen sich deshalb bereits beim Start eines Entwicklungsprojektes einen Überblick über die Schutzrechtssituation und warten mit den Patentrecherchen nicht ab, bis Prototypen vorliegen. Patente als Informationsquelle Eine wichtige Frage ist, welche Problemlösungen patentiert werden sollten und welche durch Geheimhaltung als firmeninternes Know-how geschützt werden können. Da das Patenterteilungsverfahren in der Regel deutlich länger als 18 Monate dauert, kann es vorkommen, dass mit großem Aufwand erarbeitete Entwicklungsergebnisse in Form einer Offenlegungsschrift veröffentlicht werden, ohne dass es am Ende zu einer Patent er tei lung kommt. In diesem Fall sind nicht nur die hohen Kosten für die Patentanmeldung zu verkraften, sondern es wurde auch interessierten Mitbewerbern die Möglichkeit gegeben, sich kostenlos und detailliert über Konkurrenzentwicklungen zu informieren. Es spricht also viel dafür, die Patentab - teilung eng mit der Entwicklung zu verzahnen. Besonders sinnvoll ist es, Patentexperten in neu zusammengestellte Entwicklungsteams zu integrieren. Durch frühzeitige Patentrecherchen lässt sich nämlich am effektivsten klären, welche Entwicklungsvarianten bereits durch fremde Schutzrechte blockiert sind. Gleichzeitig kommen dabei oft wichtige Informationen über bekannte und unbekannte Wettbewerber ans Licht. Dabei kommt insbesondere die Informationsfunktion der Patentdokumente zum Tragen: Experten gehen davon aus, dass etwa 80 Prozent des gesamten technischen Wissens in der Patentliteratur enthalten ist. Wer diesen Wissenspool vernachlässigt, wird auf Dauer nicht erfolg - reich sein. Auch wenn die unternehmensspezifische Patentstrategie keine eigenen Anmeldungen vorsieht, da beispielsweise auf Geheimhaltung gesetzt wird, sollten veröffentlichte Patentdokumente als Informationsquelle genutzt werden. Da - rüber hinaus können Patente auch in Lizenzverhandlungen mit Wettbewerbern zum Einsatz kommen. Verfügt ein Unternehmen über kein eigenes Patentportfolio, fehlt praktisch die entsprechende

S E R V I C E + I N F O „Währung“, um über den Austausch von Lizenzen zu einem kostengünstigen Inte - ressenausgleich zu kommen. Datenbanken geben Auskunft Einen guten Einstieg ins Thema „Recherche“ findet man beispielsweise durch die Analyse der Schutzrechtssituation eines Konkurrenten. Datenbanken, die sowohl vom Deutschen Patent- und Markenamt als auch vom Europäischen Patentamt im Internet kostenlos angeboten werden, ermöglichen einen schnellen Überblick. Im Informationszentrum Patente in Stuttgart wird man bei der Recherche von sachkundigem Personal kostenlos unterstützt. Insbesondere dann, wenn eine Suchanfrage keine Treffer in der Datenbank lieferte, ist Vorsicht geboten. Häufiger jedoch werden bei zu allgemeinen Suchanfragen Hunderte von Treffern gefunden. Professionelle Datenbanken im Informationszentrum helfen, den Zeitaufwand für Recherche und Auswertung deutlich zu reduzieren und stehen Besuchern kostenlos zur Verfügung. Die Ergebnisse solcher Recherchen sollten durch besonders geschulte Mitarbeiter ausgewertet und die relevanten Dokumente allen Entwicklern zur Verfügung gestellt werden. Die dort enthaltenen Informationen inspirieren häufig zu bisher nicht bekannten Lösungen. Managementaufgabe Schutzrechtsstrategie Die Festlegung einer unternehmensspezifischen Schutzrechtsstrategie ist eine Managementaufgabe, die für den langfristigen Erfolg eines technologie orien - tier ten Unternehmens von großer Bedeutung ist. Die Schutzrechtsstrategie ist Bestandteil der Unternehmensstrategie und kann nur in enger Abstimmung aller Abteilungen festgelegt werden, da sie über die Entwicklung hinaus auch Auswirkungen auf den Vertrieb und das Marketing hat. Die Patentabteilung ist für die Umsetzung der Schutzrechtsstrategie verantwortlich. Dabei werden neben Patenten und Gebrauchsmustern auch die nicht-technischen Schutzrechte im - mer wichtiger. Nur durch eine Kombination von Schutzrechten können Schlüsselprodukte optimal geschützt werden. So sind insbesondere im asiatischen Raum die Chancen vor Gericht bei einer Markenverletzung wesentlich besser als bei einer Patentverletzung. KONTAKT Informationszentrum Patente Telefon 0711 123-2558 E-Mail info@patente-stuttgart.de www.patente-stuttgart.de DER AUTOR Helmut Jahnke ist Leiter des Informationszentrums Patente beim Regierungspräsidium Stuttgart. www.patente-stuttgart.de WORKSHOP OPTIMALER PRODUKTSCHUTZ – GEWERBLICHE SCHUTZRECHTE SINNVOLL EINSETZEN Am Mittwoch, 21. Oktober, bietet die IHK Heilbronn-Franken zwischen 9.45 und 15 Uhr einen Workshop zum Thema „Optimaler Produktschutz – gewerbliche Schutzrechte sinnvoll einsetzen“ im Heilbronner Haus der Wirtschaft an. Die Referenten Dr. Hans-Jürgen Bigus, Geschäftsführer der Hirschmann Laborgeräte GmbH & Co. KG, Eberstadt und Helmut Jahnke, Leiter des Informationszentrums Patente, Stuttgart sowie Dipl.-Ing. Steffen Lenz, Patentanwalt der Kanzlei Lichti Patentanwälte, Karlsruhe referieren unter anderem zu den Themen Schutzrechte im Überblick und Schutzrechtsstrategien in der Praxis. Weitere Informationen und Anmeldung im Internet unter: www.heilbronn.ihk.de/schutzrechte Wir bauen für Industrie und Gewerbe Mit der Erfahrung aus über 400 Projekten Bauunternehmung Böpple GmbH · Wannenäckerstraße 77 · 74078 Heilbronn · Telefon: 07131/2610-0 · www.boepplebau.de

w.news Wirtschaftsmagazin

CORONA FORDERT UND FÖRDERT| w.news 05.2020
BÜROKRATIEABBAU MIT SINN UND VERSTAND| w.news 04.2020
KRISEN ERKENNEN - FINANZIERUNG SICHERN| w.news 03.2020
KREATIVE NACHHALTIGKEITSKONZEPTE ALS CHANCE| w.news 02.2020
GIGABIT-ALLIANZ GEFORDERT| w.news 01.2020
IM REICH DER LÖWEN - GRÜNDERLAND BADEN-WÜRTTEMBERG| w.news 12.2019
VOM ÜBERWINDEN VON WIDERSPRÜCHEN| w.news 11.2019
NOTFALLPLANUNG - SICHERUNG DES UNTERNEHMENS| w.news 10.2019
GIGABIT - ALLIANZ GEFORDERT| w.news 09.2019
WIRTSCHAFT FOR FUTURE| w.news 07./08.2019
BUGA – GARTEN, GASTRO & GEWERBE| w.news 06.2019
EUROPA 2019| w.news 05.2019
AUTONOMES FAHREN| w.news 04.2019
FACHKRÄFTEGEWINNUNG| w.news 03.2019
DATENSICHERHEIT MIT BLOCKCHAIN-TECHNOLOGIE| w.news 02.2019
ARBEITSWELT 4.0 SCHAFFEN WIR| w.news 01.2019
DIE ENERGIEWENDE. SCHÖNE BESCHERUNG FÜR UNTERNEHMEN| w.news 12.2018
HANDEL IM WANDEL| w.news 11.2018
WEGE IN DIE SELBSTSTÄNDIGKEIT| w.news 10.2018
DIGITALISIERUNG DER ENERGIEWENDEN| w.news 09.2018
HEILBRONN-FRANKEN – EINE REGION IN BEWEGUNG| w.news 07/08.2018
HANDELSKRIEGE – EINE SCHLECHTE IDEE| w.news 06.2018
UNTERNEHMENSKULTUR UND FÜHRUNG| w.news 05.2018
CYBERANGRIFFE| w.news 04.2018
FACHKRÄFTEMANGEL REDUZIEREN| w.news 03.2018
BREXIT UND ZOLL| w.news 02.2018
WÜNSCHE UND FORDERUNGEN DER WIRTSCHAFT AN DIE POLITIK| w.news 01.2018
START-UPS | w.news 12.2017
MOBILITÄTSKONZEPTE DER ZUKUNFT | w.news 11.2017
MOBILITÄT IM WANDEL | w.news 10.2017
IHK-WAHL | w.news 09.2017
DIGITALISIERUNGSREALITÄTEN IN KMU | w.news 07-08.2017
HEILBRONNER WEG | w.news 06.2017
BILDUNGSMESSE | w.news 06.2017
LEBEN 4.0 | w.news 06.2017
VERKEHRSINFRASTRUKTUR | w.news 03.2017
ARBEITEN 4.0 | w.news 02.2017
UNTERNEHMENSNAHE DIENSTLEISTUNGEN | w.news 01.2017
ENERGIE + UMWELT | w.news 12.2016
INFORMATIONSSICHERHEIT| w.news 11.2016
FORSCHUNG + ENTWICKLUNG | w.news 10.2016
Exportregion Heilbronn-Franken | w.news 09.2016
Flüchtlinge | w.news 07-08.2016
Holzwirtschaft | w.news 06.2016
Digitalisierung | w.news 05.2016
CSR – Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung | w.news 04.2016
Konjunktur | w.news 03.2016
Fair Trade | w.news 02.2016
Flüchtlinge | w.news 01.2016
Digitalisierung | w.news 12.2015
Kreativwirtschaft | w.news 11.2015
Technologietransfer| w.news 10.2015
Trends in der Personalarbeit| w.news 09.2015
Duale Ausbildung | w.news 07-08.2015
Inklusion + Integration | w.news 06.2015
Diversität| w.news 05.2015
Exportregion Heilbronn-Franken| w.news 04.2015
Bildungsmesse Heilbronn | w.news 03.2015
Recycling + Upcycling | w.news 02.2015
Technologie der Zukunft | w.news 01.2015
Saisongeschäft | w.news 12.2014
Familienunternehmen | w.news 11.2014
Heilbronner Weg | w.news 10.2014
Mode & Design | w.news 09.2014
Freizeit & Tourismus| w.news 07-08.2014
Kult(o)ur | w.news 06.2014
Stadtentwicklung | w.news 05.2014
Wirtschaftskriminalität | w.news 04.2014
Kommunikation | w.news 03.2014
Patente + Erfinder | w.news 02.2014
Wirtschaftsfaktor Automobil | w.news 01.2014
Exportregion Heilbronn-Franken | w.news 12.2013
Datenschutz | w.news 11.2013
Energie | w.news 10.2013
Technologietransfer in der Wirtschaft | w.news 09.2013
Sponsoring | w.news 07-08.2013
Forschen, Entwickeln - Querdenken | w.news 06.2013
Investieren in Wachstum | w.news 05.2013
IHK-Bildungsmesse | w.news 04.2013
Handel goes mobile | w.news 03.2013
IHK-Jahresthema: Infrastruktur - Wege für morgen | w.news 02.2013
Lifestyle & Design | w.news 01.2013
Kommunikation im Unternehmen | w.news 12.2012
Hightech-Region Heilbronn-Franken | w.news 11.2012
Bildungslandschaft Heilbronn-Franken | w.news 10.2012
IHK-Wahl zur Vollversammlung | w.news 09.2012
Freizeit, Tourismus, Kultur | w.news 07-08.2012
10 Jahre IHK-Bildungsmesse | w.news 06.2012
Frauenpower - weibliche Führungskräfte | w.news 05.2012
Online-Handel | w.news 04.2012
Konjunktur in der Region | w.news 03.2012
Energie + Rohstoffe für morgen | w.news 02.2012
Kreative in der Region | w.news 01.2012
Werbung + Kommunikation | w.news 12.2011

Über uns


Monatlich erscheint das von der IHK Heilbronn-Franken herausgegebene und von uns verlegte Wirtschaftsmagazin w.news, das unser Advertorial B4B Themenmagazin (bis 12.2015 Verlagsjournal wirtschaftinform.de) zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen enthält. Das Wirtschaftsmagazin w.news wird hier gleichzeitig als Online-Magazin publiziert.