Aufrufe
vor 4 Jahren

Heilbronner Weg | w.news 10.2014

  • Text
  • Zeitschrift
  • Magazin
  • Wnews
  • Wirtschaftinform
  • Wirtschaft
  • Unternehmen
  • Bekanntmachung
  • Hill
  • Weiterbildung
  • Wirtschaftsnachrichten
  • Wirtschaftsmeldungen
  • Geld
  • Markt
  • Zeitschriften
  • Kombi
  • Anzeigen
  • Azv
  • Buswerbung
  • Werbung
  • Mobil
10.2014 | Wirtschaftsmagazin der IHK Heilbronn-Franken. Themen: • Heilbronner Weg - Gründung, Finanzierung, Nachfolge • Familie + Beruf • Verlagsjournal wirtschaftinform.de

dossier FAMILIE + BERUF

dossier FAMILIE + BERUF Die Wirtschaft brummt – auch in der Region Heilbronn- Franken. Niedrige Arbeitslosenzahlen und eine demo - grafiebedingte Überalterung stehen einem ständig wachsenden Fachkräftebedarf und sinkenden Geburtenraten gegenüber. So belegen die neuesten Bevölkerungsprognosen, dass allein die Region Heilbronn-Franken bis 2030 knapp 28.000 Einwohner verlieren wird. Die Arbeit als Grundlage der Wertschöpfung ist in Zeiten eines globalen Wettbewerbs und des zunehmenden Fachkräftebedarfs also mehr denn je zu einem ökonomischen Schlüsselfaktor geworden. Längst hat sich der Arbeitsmarkt verändert. Und zwar diametral vom Anbieter- zum Bewerbermarkt, so dass die Verhandelbarkeit der Arbeitsbedingungen zugunsten der Bewerber stark zunimmt. Dabei zeigt sich, dass das Streben nach einem ausbalancierten Lebenskonzept, die Freude an der Arbeit und Selbstverwirklichung an Bedeutung gewinnen. So ist gerade im Zuge des demografischen Wandels auch die sogenannte Nichterwerbsarbeit wie Kinder - er zie hung und -betreuung, familiäre und nachbarschaftliche Pflege oder Freiwilligenengagement nicht nur für die Sicherung der Lebensqualität des Individuums, sondern auch für die langfristige Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen an ihrem jeweiligen Wirtschaftsstandort unverzichtbar. Gefragt sind individuelle Lösungen Um in diesem Wettbewerb um Arbeitskräfte bestehen zu können, müssen die Unternehmen – gerade auch in unserer ländlich geprägten Region – Angebote und Lösungen bieten, die Fach- und Führungskräfte in die Region holen und/oder auch halten. Allein mit der Bereitschaft, gute oder gar überdurchschnittliche Gehälter zu zahlen, ist es aber bei weitem nicht getan. Gefragt sind eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie, individuelle Lösungen für Arbeitsort und Arbeitszeit, ein demografiegerechtes Personalmanagement, das auch berücksichtigt, das Wissen von älteren Mitarbeitern im Unternehmen zu erhalten, betriebliches Gesundheitsmanagement, Teilzeitarbeit und flexibel wählbares Beschäftigungsausmaß sowie eine gute Arbeitsqualität und -atmosphäre als Employerbranding- Merkmal, um nur einiges zu nennen. Und das Bewusstsein, die Personal - arbeit diesen neuen Gegebenheiten anpassen zu müssen, ist bei den Unternehmen in der Region längst ange - kommen. Vier exemplarische Beispiele auf den folgenden Seiten zeigen, wie kreativ mit der Problematik umge - gangen werden kann und muss. Denn nur, wenn mit jeder Lebens- und Wirtschaftsgrundlage nachhaltig umgegangen wird – egal ob es sich dabei um eine wissenschaftliche, bildungs poli ti - sche, stoffliche oder energetische Res - source oder um das Leistungspotenzial von Menschen handelt – kann auch die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen langfristig gewährleistet werden. Industriehallen 3 Monate Bauzeit. 11.000 qm Kundenzufriedenheit: Losberger. Die Leoni Special Cables GmbH brauchte für ihre Produktion mehr Raum – und zwar schnell. Mit einer durchdachten Hallenlösung konnte Losberger für Leoni unternehmerische Flexibilität ermöglichen. Nach nur drei Monaten waren die analog zu den bestehenden Gebäuden aus gestatteten neuen Hallen bezugsfertig: 11.000 qm. Genau die Kapazität, die erwünscht war. Und ein mehr als zufriedener Kunde. Erleben Sie den ganzen Case: www.losberger.com/leoni 38 w.news OKTOBER 2014

Balance-Akt – Familie und Beruf Für viele Arbeitnehmer ist es wichtig, zwei zentrale Lebens be rei che in Einklang zu bringen und indi viduell zu gestalten: Den Beruf und die Familie. Mit wenigen Maßnahmen können Arbeitgeber zu einer gelungenen Balance beitragen. VON K ATHARINA M ÜLLER Selbstverwirklichung und Anerkennung findet heutzutage in privaten Bereichen ebenso statt, wie im beruflichen Alltag. Doch viele Arbeitnehmer plagt die Sorge, wenn es darum geht pflegebedürftigen Eltern, Neugeborenen oder Kindern ausreichend Zeit zu widmen: Sonderurlaube, Pflegepausen und Erziehungsurlaube könnten der eigenen Karriere schaden oder gar den Arbeitsplatz gefährden. Es sei denn, der Arbeitgeber hat im Betrieb die nötigen Strukturen geschaffen. In der Region Heilbronn-Franken gehen zahlreiche Betriebe mit gutem Beispiel voran. Bausteine Familienfreundlichkeit Schon in den 1960er Jahren waren sie ein kostbares Gut, heute kann man sie einklagen - die Kindergartenplätze. Lange Wartelisten riefen damals private Elterninitiativen auf den Plan. Einige Betriebe wie die Bausparkasse Schwäbisch Hall entschlossen sich daher bereits 1969 dazu, im eigenen Unternehmen für den Mitarbeiternachwuchs Betreuung anzubieten. Seither gibt es dort Plätze für Grundschulkinder, Klein- und Kindergartenkinder. Mit dem Neubau der Kindertagestätte wurden die vorhandenen Plätze auf 70 erweitert. Die Bausparkasse Schwäbisch Hall hat über die Jahre ▼ OKTOBER 2014 w.news 39

w.news Wirtschaftsmagazin

GIGABIT - ALLIANZ GEFORDERT| w.news 09.2019
WIRTSCHAFT FOR FUTURE| w.news 07./08.2019
BUGA – GARTEN, GASTRO & GEWERBE| w.news 06.2019
EUROPA 2019| w.news 05.2019
AUTONOMES FAHREN| w.news 04.2019
FACHKRÄFTEGEWINNUNG| w.news 03.2019
DATENSICHERHEIT MIT BLOCKCHAIN-TECHNOLOGIE| w.news 02.2019
ARBEITSWELT 4.0 SCHAFFEN WIR| w.news 01.2019
DIE ENERGIEWENDE. SCHÖNE BESCHERUNG FÜR UNTERNEHMEN| w.news 12.2018
HANDEL IM WANDEL| w.news 11.2018
WEGE IN DIE SELBSTSTÄNDIGKEIT| w.news 10.2018
DIGITALISIERUNG DER ENERGIEWENDEN| w.news 09.2018
HEILBRONN-FRANKEN – EINE REGION IN BEWEGUNG| w.news 07/08.2018
HANDELSKRIEGE – EINE SCHLECHTE IDEE| w.news 06.2018
UNTERNEHMENSKULTUR UND FÜHRUNG| w.news 05.2018
CYBERANGRIFFE| w.news 04.2018
FACHKRÄFTEMANGEL REDUZIEREN| w.news 03.2018
BREXIT UND ZOLL| w.news 02.2018
WÜNSCHE UND FORDERUNGEN DER WIRTSCHAFT AN DIE POLITIK| w.news 01.2018
START-UPS | w.news 12.2017
MOBILITÄTSKONZEPTE DER ZUKUNFT | w.news 11.2017
MOBILITÄT IM WANDEL | w.news 10.2017
IHK-WAHL | w.news 09.2017
DIGITALISIERUNGSREALITÄTEN IN KMU | w.news 07-08.2017
HEILBRONNER WEG | w.news 06.2017
BILDUNGSMESSE | w.news 06.2017
LEBEN 4.0 | w.news 06.2017
VERKEHRSINFRASTRUKTUR | w.news 03.2017
ARBEITEN 4.0 | w.news 02.2017
UNTERNEHMENSNAHE DIENSTLEISTUNGEN | w.news 01.2017
ENERGIE + UMWELT | w.news 12.2016
INFORMATIONSSICHERHEIT| w.news 11.2016
FORSCHUNG + ENTWICKLUNG | w.news 10.2016
Exportregion Heilbronn-Franken | w.news 09.2016
Flüchtlinge | w.news 07-08.2016
Holzwirtschaft | w.news 06.2016
Digitalisierung | w.news 05.2016
CSR – Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung | w.news 04.2016
Konjunktur | w.news 03.2016
Fair Trade | w.news 02.2016
Flüchtlinge | w.news 01.2016
Digitalisierung | w.news 12.2015
Kreativwirtschaft | w.news 11.2015
Technologietransfer| w.news 10.2015
Trends in der Personalarbeit| w.news 09.2015
Duale Ausbildung | w.news 07-08.2015
Inklusion + Integration | w.news 06.2015
Diversität| w.news 05.2015
Exportregion Heilbronn-Franken| w.news 04.2015
Bildungsmesse Heilbronn | w.news 03.2015
Recycling + Upcycling | w.news 02.2015
Technologie der Zukunft | w.news 01.2015
Saisongeschäft | w.news 12.2014
Familienunternehmen | w.news 11.2014
Heilbronner Weg | w.news 10.2014
Mode & Design | w.news 09.2014
Freizeit & Tourismus| w.news 07-08.2014
Kult(o)ur | w.news 06.2014
Stadtentwicklung | w.news 05.2014
Wirtschaftskriminalität | w.news 04.2014
Kommunikation | w.news 03.2014
Patente + Erfinder | w.news 02.2014
Wirtschaftsfaktor Automobil | w.news 01.2014
Exportregion Heilbronn-Franken | w.news 12.2013
Datenschutz | w.news 11.2013
Energie | w.news 10.2013
Technologietransfer in der Wirtschaft | w.news 09.2013
Sponsoring | w.news 07-08.2013
Forschen, Entwickeln - Querdenken | w.news 06.2013
Investieren in Wachstum | w.news 05.2013
IHK-Bildungsmesse | w.news 04.2013
Handel goes mobile | w.news 03.2013
IHK-Jahresthema: Infrastruktur - Wege für morgen | w.news 02.2013
Lifestyle & Design | w.news 01.2013
Kommunikation im Unternehmen | w.news 12.2012
Hightech-Region Heilbronn-Franken | w.news 11.2012
Bildungslandschaft Heilbronn-Franken | w.news 10.2012
IHK-Wahl zur Vollversammlung | w.news 09.2012
Freizeit, Tourismus, Kultur | w.news 07-08.2012
10 Jahre IHK-Bildungsmesse | w.news 06.2012
Frauenpower - weibliche Führungskräfte | w.news 05.2012
Online-Handel | w.news 04.2012
Konjunktur in der Region | w.news 03.2012
Energie + Rohstoffe für morgen | w.news 02.2012
Kreative in der Region | w.news 01.2012
Werbung + Kommunikation | w.news 12.2011

Über uns


Monatlich erscheint das von der IHK Heilbronn-Franken herausgegebene und von uns verlegte Wirtschaftsmagazin w.news, das unser Advertorial B4B Themenmagazin (bis 12.2015 Verlagsjournal wirtschaftinform.de) zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen enthält. Das Wirtschaftsmagazin w.news wird hier gleichzeitig als Online-Magazin publiziert.