Aufrufe
vor 1 Jahr

MOBILITÄT IM WANDEL | w.news 10.2017

  • Text
  • Wirtschaft
  • Wnews
  • Ihk
  • Heilbronn
  • Franken
  • Industriebau
  • Wahl
  • Spedition
  • Ruediger
  • Schlosser
10.2017 | Wirtschaftsmagazin der IHK Heilbronn-Franken. Themen: Mobilität im Wandel • Advertorial B4B Themenmagazin

Newsticker NEUES AUS

Newsticker NEUES AUS BERLIN UND BRÜSSEL Auslandsstipendien machen Ausbildung interessant Berlin. Der DIHK schlägt vor, Auslandsstipendien auch für Azubis einzuführen, um die Attraktivität der beruflichen Bildung zu erhöhen. „Wir können den Austausch in der beruflichen Bildung spürbar verbessen, wenn wir uns dabei an den Strukturen des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) orientieren“, sagte DIHK-Präsident Eric Schweitzer. Ein solcher „Deutscher Beruflicher Austauschdienst (DBAD)“ sollte in Anlehnung an die Grundidee des DAAD Stipendien für Auszubildende, Ausbilder oder Absolventen der höheren Berufsbildung vergeben. Das Angebot richtet sich sowohl an junge Deutsche, die für ein Berufspraktikum ins Ausland wollen, als auch an junge Ausländer, die in Deutschland eine Ausbildung absolvieren. Für junge Menschen würde ein solcher Auslandsaufenthalt die Attraktivität der beruflichen Bildung erhöhen. Zugleich können Azubis aus dem Ausland in den beteiligten Betrieben den Fachkräftemangel reduzieren. „Die Stipendien sollten wie beim DAAD aus Bundesmitteln finanziert und unkompliziert angeboten werden. Das wäre eine Investition, die sich letztlich sogar für unsere Volkswirtschaft und über zurückfließende Steuern auch für den Staat positiv auszahlt. Mit einem solch mutigen Programm bringen wir die Internationalisierung unserer Wirtschaft weiter voran. Das schafft und sichert Arbeitsplätze in unserem Land“, so Schweitzer. Impulsgeber ist hier das Bundesprogramm „Berufsbildung ohne Grenzen“, das der DIHK im Schulterschluss mit dem Handwerk und unter Federführung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie zur Förderung von Auslandsaufenthalten in der Berufsbildung bereits durchführt. Ziel ist es, diese Beratungs- und Unterstützungsstruktur künftig weiter zu stärken und im Sinne eines DBAD weiterzudenken. fabian.barbara@dihk.de Erleichterungen für KMUs beim Import von Konfliktmineralien Brüssel. Auf Anraten des DIHK hat die Europäische Kommission die Verpflichtung zur Zertifizierung beim Import von Konfliktmineralien für kleine und mittlere IHK-VERANSTALTUNGEN (Auszug) Okt.–Nov. 2017 Unternehmen (KMU) gelockert. Die EU- Kommission hat nun eine Bagatellschwelle eingeführt. Danach werden für Importeure sogenannter Konfliktmineralien die ab 2021 geltenden verbindlichen Sorgfaltspflichten in der Lieferkette erst ab bestimmten Mengenschwellen eingeführt. Der DIHK hatte zusammen mit dem Bundesverband Deutscher Unternehmensberater und dem Bundesverband des Groß- und Außenhandels im September 2015 ein Positionspapier veröffentlicht. Darin wurde unter anderem gefordert, dass KMUs nicht mit umfangreichen Prüfund Dokumentationspflichten belastet werden dürfen. matulovic.lina@dihk.de DIHK empfiehlt dringend eine Überarbeitung des Erbschaftsteuererlasses Berlin. Der jetzt von fünfzehn Bundesländern veröffentlichte Erlass zur Anwendung des neuen Erbschaftsteuerrechts bietet den Unternehmen immer noch nicht die dringend erforderliche Rechtssicherheit, kritisiert der DIHK. Zu vieles aus dem „ohnehin schon komplizierten neuen Gesetz“ könne so in der Praxis nicht angewendet werden. Beispielsweise sei noch immer nicht geklärt, auf welcher Basis die Vermögensaufstellung bei Familienunternehmen mit mehreren Geschäftszweigen erfolgen soll. „Auch die Bezugsgröße für die Gewinnentnahme von Gesellschaftern ist noch immer offen“, so DIHK-Steuer-Chef Rainer Kambeck weiter. „Dazu hatte die Bundesregierung extra eine Protokollerklärung abgegeben.“ Bei großen Übertragungen müssten die Erben nach dem Erlass offensichtlich sogar Erbschaftsteuer auf bereits gezahlte Steuern zahlen. Sein Fazit: „Wir empfehlen dringend, den Erlass noch einmal zurückzuziehen und die zahlreichen unklaren Punkte zu überarbeiten. „Ein gemeinsamer Erlass muss den eigentümer- und familiengeführten Unternehmen in allen 16 Bundesländern Rechtssicherheit bieten“, so der Wunsch der Wirtschaft. Dieser Erlass sollte dann auch der Leitlinie des Gesetzes folgen, die Übertragungen der Familienunternehmen in Deutschland nicht zu behindern. kambeck.rainer@dihk.de Datum Veranstaltung Ort Preis 12.10.2017 Beratertag Exportkreditgarantien des Bundes: IHK Heilbronn-Franken kostenfrei Weltweit handeln – Chancen nutzen – Risiken begrenzen 12.10.2017 RKW-Sprechtag IHK-Geschäftsstelle Bad Mergentheim kostenfrei 16.10.2017 Inventur IHK Heilbronn-Franken kostenfrei 19.10.2017 Existenzgründungsberatung in Crailsheim Rathaus Crailsheim kostenfrei 23.10.2017 Unterrichtung nach dem Gaststättengesetz Heilbronn 100,00 € 24.10.2017 Sprechtag für Freiberufler IHK-Außenstelle Wertheim kostenfrei 24.10.2017 Sprechtag mit L-Bank und Bürgschaftsbank/MBG in Heilbronn Handwerkskammer Heilbronn-Franken kostenfrei 24.10.2017 AHK-Sprechtag Rumänien IHK Heilbronn-Franken kostenfrei 25.10.2017 Workshop Carnet A.T.A./C.P.D. IHK-Geschäftsstelle Schwäbisch Hall kostenfrei 26.10.2017 10. Süddeutscher Energieeffizienztag IHK Heilbronn-Franken kostenfrei 26.10.2017 Aktuelle Grundfragen der EU- und US-Exportkontrolle sowie ihre IHK Heilbronn-Franken 180,00 € Umsetzung im Unternehmen 26.10.2017 Jungunternehmertreff Heilbronn-Franken Innovationsfabrik Heilbronn 5,00 € 06.11.2017 City Dinner Tour Künzelsau Künzelsau kostenfrei 06.11.2017 IHK-Informationsveranstaltung: Wie mache ich mich selbständig? IHK-Geschäftsstelle Bad Mergentheim kostenfrei 08.11.2017 Sprechtag für Existenzgründer Rathaus Künzelsau kostenfrei 09.11.2017 Save the Date: 3. Handelstag Heilbronn-Franken IHK Heilbronn-Franken kostenfrei 13.11.2017 City Dinner Tour Wertheim kostenfrei 13.11. - 17.11.2017 Unterrichtung im Bewachungsgewerbe nach § 34a GewO Heilbronn 450,00 € Weitere Infos zu den Veranstaltungen unter www.heilbronn.ihk.de/termine 22 OKTOBER 2017

w.news Wirtschaftsmagazin

AUTONOMES FAHREN| w.news 04.2019
FACHKRÄFTEGEWINNUNG| w.news 03.2019
DATENSICHERHEIT MIT BLOCKCHAIN-TECHNOLOGIE| w.news 02.2019
ARBEITSWELT 4.0 SCHAFFEN WIR| w.news 01.2019
DIE ENERGIEWENDE. SCHÖNE BESCHERUNG FÜR UNTERNEHMEN| w.news 12.2018
HANDEL IM WANDEL| w.news 11.2018
WEGE IN DIE SELBSTSTÄNDIGKEIT| w.news 10.2018
DIGITALISIERUNG DER ENERGIEWENDEN| w.news 09.2018
HEILBRONN-FRANKEN – EINE REGION IN BEWEGUNG| w.news 07/08.2018
HANDELSKRIEGE – EINE SCHLECHTE IDEE| w.news 06.2018
UNTERNEHMENSKULTUR UND FÜHRUNG| w.news 05.2018
CYBERANGRIFFE| w.news 04.2018
FACHKRÄFTEMANGEL REDUZIEREN| w.news 03.2018
BREXIT UND ZOLL| w.news 02.2018
WÜNSCHE UND FORDERUNGEN DER WIRTSCHAFT AN DIE POLITIK| w.news 01.2018
START-UPS | w.news 12.2017
MOBILITÄTSKONZEPTE DER ZUKUNFT | w.news 11.2017
MOBILITÄT IM WANDEL | w.news 10.2017
IHK-WAHL | w.news 09.2017
DIGITALISIERUNGSREALITÄTEN IN KMU | w.news 07-08.2017
HEILBRONNER WEG | w.news 06.2017
BILDUNGSMESSE | w.news 06.2017
LEBEN 4.0 | w.news 06.2017
VERKEHRSINFRASTRUKTUR | w.news 03.2017
ARBEITEN 4.0 | w.news 02.2017
UNTERNEHMENSNAHE DIENSTLEISTUNGEN | w.news 01.2017
ENERGIE + UMWELT | w.news 12.2016
INFORMATIONSSICHERHEIT| w.news 11.2016
FORSCHUNG + ENTWICKLUNG | w.news 10.2016
Exportregion Heilbronn-Franken | w.news 09.2016
Flüchtlinge | w.news 07-08.2016
Holzwirtschaft | w.news 06.2016
Digitalisierung | w.news 05.2016
CSR – Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung | w.news 04.2016
Konjunktur | w.news 03.2016
Fair Trade | w.news 02.2016
Flüchtlinge | w.news 01.2016
Digitalisierung | w.news 12.2015
Kreativwirtschaft | w.news 11.2015
Technologietransfer| w.news 10.2015
Trends in der Personalarbeit| w.news 09.2015
Duale Ausbildung | w.news 07-08.2015
Inklusion + Integration | w.news 06.2015
Diversität| w.news 05.2015
Exportregion Heilbronn-Franken| w.news 04.2015
Bildungsmesse Heilbronn | w.news 03.2015
Recycling + Upcycling | w.news 02.2015
Technologie der Zukunft | w.news 01.2015
Saisongeschäft | w.news 12.2014
Familienunternehmen | w.news 11.2014
Heilbronner Weg | w.news 10.2014
Mode & Design | w.news 09.2014
Freizeit & Tourismus| w.news 07-08.2014
Kult(o)ur | w.news 06.2014
Stadtentwicklung | w.news 05.2014
Wirtschaftskriminalität | w.news 04.2014
Kommunikation | w.news 03.2014
Patente + Erfinder | w.news 02.2014
Wirtschaftsfaktor Automobil | w.news 01.2014
Exportregion Heilbronn-Franken | w.news 12.2013
Datenschutz | w.news 11.2013
Energie | w.news 10.2013
Technologietransfer in der Wirtschaft | w.news 09.2013
Sponsoring | w.news 07-08.2013
Forschen, Entwickeln - Querdenken | w.news 06.2013
Investieren in Wachstum | w.news 05.2013
IHK-Bildungsmesse | w.news 04.2013
Handel goes mobile | w.news 03.2013
IHK-Jahresthema: Infrastruktur - Wege für morgen | w.news 02.2013
Lifestyle & Design | w.news 01.2013
Kommunikation im Unternehmen | w.news 12.2012
Hightech-Region Heilbronn-Franken | w.news 11.2012
Bildungslandschaft Heilbronn-Franken | w.news 10.2012
IHK-Wahl zur Vollversammlung | w.news 09.2012
Freizeit, Tourismus, Kultur | w.news 07-08.2012
10 Jahre IHK-Bildungsmesse | w.news 06.2012
Frauenpower - weibliche Führungskräfte | w.news 05.2012
Online-Handel | w.news 04.2012
Konjunktur in der Region | w.news 03.2012
Energie + Rohstoffe für morgen | w.news 02.2012
Kreative in der Region | w.news 01.2012
Werbung + Kommunikation | w.news 12.2011

Über uns


Monatlich erscheint das von der IHK Heilbronn-Franken herausgegebene und von uns verlegte Wirtschaftsmagazin w.news, das unser Advertorial B4B Themenmagazin (bis 12.2015 Verlagsjournal wirtschaftinform.de) zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen enthält. Das Wirtschaftsmagazin w.news wird hier gleichzeitig als Online-Magazin publiziert.