Aufrufe
vor 2 Jahren

LEBEN 4.0 | w.news 06.2017

  • Text
  • Wirtschaftsmagazin
  • Wnews
  • Messe
  • Wirtschaft
  • It
  • Solid
  • Rheinmetall
  • Optima
  • Kompressoren
  • Renner
  • Philliparchitekten
  • Awares
  • Werkhallen
  • Schlosser
  • Forum
  • Audi
  • Median
  • Klinik
04.2017 | Wirtschaftsmagazin der IHK Heilbronn-Franken. Themen: LEBEN 4.0 • HANNOVER MESSE • Advertorial B4B Themenmagazin

© Veigel GmbH + Co.KG

© Veigel GmbH + Co.KG 1950, Patent für Doppelbedienung für Opel. Mit Rehamotive international erfolgreich Neben der Ausstattung von Fahrschulfahrzeugen ist seit der Jahrtausendwende der Rehamotive-Bereich das zweite wichtige Geschäftsfeld. Hinter dem Begriff Rehamotive verbergen sich Fahrhilfen für Menschen mit Behinderungen. Was ist notwendig, um ein Fahrzeug zu steuern, wenn beispielsweise die Füße wegen eines Handicaps dafür nicht mehr eingesetzt werden können? Im Ausstellungsraum in Öhringen sind die unterstützenden Produkte anschaulich aufgebaut: Handbedienungen zum manuellen Gasgeben oder Bremsen, Lenkhilfen und spezielle Pedale. Auch Umsetzhilfen, mit denen Rollstuhlfahrer auf den Fahrer- oder Beifahrersitz gelangen, spezielle Sitze und kundenspezifische Spezialanfertigungen gehören zum Programm. Weltweit werden die Veigel-Produkte über Partner vertrieben, die vor Ort für „Die Produkte von Veigel Automotive haben nahezu alle Fahrschüler kennengelernt. “ die Kunden den Einbau ins Fahrzeug vornehmen. 2009 wurde mit Veigel North America in Detroit ein Standbein im US-Markt etabliert. Hier ist Veigel drittgrößter Anbieter von Handbedienungen für Fahrzeuge. „Im Jahr 2016 gingen 53 Prozent unserer Produkte in den Export. Die OEM-Kunden (OEM = Original Equipment Manufacturer) hatten einen Anteil von 40 Prozent, 60 Prozent wurden über Vertretungen, Partner und an Endkunden verkauft“, erklärt Geschäftsführer Hinrich H. Swyter. Als OEM-Kunden haben auch die großen Automobilhersteller wie Daimler, Audi, VW und Opel die Doppelbedienungen im Programm. Architektur für Menschen und Marke Die Kunden im Einzugsbereich des Stammsitzes können ihre Fahrzeuge in Öhringen um- und ausrüsten lassen. Dafür wurde bei der Planung des neuen 8 APRIL 2017

IHK + Region Gebäudes ein großer Teil des Erdgeschosses speziell gestaltet. Die Höhe der Montagehalle erlaubt, dass Busse und Lkw durch die Tore direkt hereinfahren können. Rehamotive-Kunden, die ihr Fahrzeug selbst abholen, können im Ausstellungsraum am Fahrsimulator bereits den Umgang mit der neuen Ausstattung testen. Maike Swyter, die Architektur studiert hat, ist zusammen mit ihrem Partner maßgeblich für die Konzeption, die Gestaltung und den Bau des neuen Firmengebäudes verantwortlich. In einem Familienunternehmen wie Veigel Automotive waren mit dem Neubauprojekt aber noch ganz andere Aspekte verbunden. „An der Standortentscheidung wurden die Mitarbeiter direkt beteiligt“, berichtet Hinrich H. Swyter. Drei verschiedene Standorte waren in der Diskussion. Letztendlich wurde gemeinsam die Entscheidung für Öhringen gefällt. Überzeugt haben unter anderem die Nähe zur Stadt und zur Autobahn, vor allem für die Kunden, die nicht aus der Region kommen. Alle 70 Mitarbeiter haben den Standortwechsel im Jahr 2016 mitvollzogen. „Als Familienunternehmen haben wir natürlich auch die Architektur selbst bestimmt“, erklärt Maike Swyter. Wichtig waren ihr neben der optimalen Anordnung der Produktionsabläufe auch die Schnittstellen zwischen den verschiedenen Bereichen, um Kommunikation und Begegnung zu fördern. Zukunftsperspektiven Wie sehen die Perspektiven für die Zukunft aus? In der Geschäftsführung ist der Generationswechsel eingeleitet. Seit 2014 ist Jann Hendrik Swyter als Geschäftsführer mit an Bord und zuständig für den Vertrieb. Der Schwerpunkt in der Produktentwicklung wird auf Rehamotive gesetzt. „Im Elektronikbereich werden wir noch stärker die eigenen Kompetenzen ausbauen“, erklärt Entwicklungsleiter Peter Lewicki. „Bisher wurden hier Komponenten zugekauft. In diesem Jahr wird der erste Veigel-Multifunktionsdrehknopf aus eigener Produktion auf den Markt gebracht.“ Auch für das Zukunftsthema autonomes Fahren rüstet man sich bei Veigel Automotive. Peter Lewicki sieht diese Entwicklung gelassen. „Wir arbeiten eng zusammen mit den Entwicklungsabteilungen unserer OEMs.“ Da werden gemeinsam Antworten auf die zukünftigen Herausforderungen gefunden. www.veigel-automotive.de Erste Hilfe. Selbsthilfe. Nahrung ist nur der Anfang. Selbsthilfe und Selbstbestimmung sind der Schlüssel zum großen Ziel: die Würde jedes einzelnen Menschen zu wahren. brot-fuer-die-welt.de/selbsthilfe APRIL 2017 9

w.news Wirtschaftsmagazin

AUTONOMES FAHREN| w.news 04.2019
FACHKRÄFTEGEWINNUNG| w.news 03.2019
DATENSICHERHEIT MIT BLOCKCHAIN-TECHNOLOGIE| w.news 02.2019
ARBEITSWELT 4.0 SCHAFFEN WIR| w.news 01.2019
DIE ENERGIEWENDE. SCHÖNE BESCHERUNG FÜR UNTERNEHMEN| w.news 12.2018
HANDEL IM WANDEL| w.news 11.2018
WEGE IN DIE SELBSTSTÄNDIGKEIT| w.news 10.2018
DIGITALISIERUNG DER ENERGIEWENDEN| w.news 09.2018
HEILBRONN-FRANKEN – EINE REGION IN BEWEGUNG| w.news 07/08.2018
HANDELSKRIEGE – EINE SCHLECHTE IDEE| w.news 06.2018
UNTERNEHMENSKULTUR UND FÜHRUNG| w.news 05.2018
CYBERANGRIFFE| w.news 04.2018
FACHKRÄFTEMANGEL REDUZIEREN| w.news 03.2018
BREXIT UND ZOLL| w.news 02.2018
WÜNSCHE UND FORDERUNGEN DER WIRTSCHAFT AN DIE POLITIK| w.news 01.2018
START-UPS | w.news 12.2017
MOBILITÄTSKONZEPTE DER ZUKUNFT | w.news 11.2017
MOBILITÄT IM WANDEL | w.news 10.2017
IHK-WAHL | w.news 09.2017
DIGITALISIERUNGSREALITÄTEN IN KMU | w.news 07-08.2017
HEILBRONNER WEG | w.news 06.2017
BILDUNGSMESSE | w.news 06.2017
LEBEN 4.0 | w.news 06.2017
VERKEHRSINFRASTRUKTUR | w.news 03.2017
ARBEITEN 4.0 | w.news 02.2017
UNTERNEHMENSNAHE DIENSTLEISTUNGEN | w.news 01.2017
ENERGIE + UMWELT | w.news 12.2016
INFORMATIONSSICHERHEIT| w.news 11.2016
FORSCHUNG + ENTWICKLUNG | w.news 10.2016
Exportregion Heilbronn-Franken | w.news 09.2016
Flüchtlinge | w.news 07-08.2016
Holzwirtschaft | w.news 06.2016
Digitalisierung | w.news 05.2016
CSR – Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung | w.news 04.2016
Konjunktur | w.news 03.2016
Fair Trade | w.news 02.2016
Flüchtlinge | w.news 01.2016
Digitalisierung | w.news 12.2015
Kreativwirtschaft | w.news 11.2015
Technologietransfer| w.news 10.2015
Trends in der Personalarbeit| w.news 09.2015
Duale Ausbildung | w.news 07-08.2015
Inklusion + Integration | w.news 06.2015
Diversität| w.news 05.2015
Exportregion Heilbronn-Franken| w.news 04.2015
Bildungsmesse Heilbronn | w.news 03.2015
Recycling + Upcycling | w.news 02.2015
Technologie der Zukunft | w.news 01.2015
Saisongeschäft | w.news 12.2014
Familienunternehmen | w.news 11.2014
Heilbronner Weg | w.news 10.2014
Mode & Design | w.news 09.2014
Freizeit & Tourismus| w.news 07-08.2014
Kult(o)ur | w.news 06.2014
Stadtentwicklung | w.news 05.2014
Wirtschaftskriminalität | w.news 04.2014
Kommunikation | w.news 03.2014
Patente + Erfinder | w.news 02.2014
Wirtschaftsfaktor Automobil | w.news 01.2014
Exportregion Heilbronn-Franken | w.news 12.2013
Datenschutz | w.news 11.2013
Energie | w.news 10.2013
Technologietransfer in der Wirtschaft | w.news 09.2013
Sponsoring | w.news 07-08.2013
Forschen, Entwickeln - Querdenken | w.news 06.2013
Investieren in Wachstum | w.news 05.2013
IHK-Bildungsmesse | w.news 04.2013
Handel goes mobile | w.news 03.2013
IHK-Jahresthema: Infrastruktur - Wege für morgen | w.news 02.2013
Lifestyle & Design | w.news 01.2013
Kommunikation im Unternehmen | w.news 12.2012
Hightech-Region Heilbronn-Franken | w.news 11.2012
Bildungslandschaft Heilbronn-Franken | w.news 10.2012
IHK-Wahl zur Vollversammlung | w.news 09.2012
Freizeit, Tourismus, Kultur | w.news 07-08.2012
10 Jahre IHK-Bildungsmesse | w.news 06.2012
Frauenpower - weibliche Führungskräfte | w.news 05.2012
Online-Handel | w.news 04.2012
Konjunktur in der Region | w.news 03.2012
Energie + Rohstoffe für morgen | w.news 02.2012
Kreative in der Region | w.news 01.2012
Werbung + Kommunikation | w.news 12.2011

Über uns


Monatlich erscheint das von der IHK Heilbronn-Franken herausgegebene und von uns verlegte Wirtschaftsmagazin w.news, das unser Advertorial B4B Themenmagazin (bis 12.2015 Verlagsjournal wirtschaftinform.de) zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen enthält. Das Wirtschaftsmagazin w.news wird hier gleichzeitig als Online-Magazin publiziert.