Aufrufe
vor 2 Jahren

LEBEN 4.0 | w.news 06.2017

  • Text
  • Wirtschaftsmagazin
  • Wnews
  • Messe
  • Wirtschaft
  • It
  • Solid
  • Rheinmetall
  • Optima
  • Kompressoren
  • Renner
  • Philliparchitekten
  • Awares
  • Werkhallen
  • Schlosser
  • Forum
  • Audi
  • Median
  • Klinik
04.2017 | Wirtschaftsmagazin der IHK Heilbronn-Franken. Themen: LEBEN 4.0 • HANNOVER MESSE • Advertorial B4B Themenmagazin

Fotos: © Allgeier und

Fotos: © Allgeier und Finedine Service + Info VON DER URPIZZA BIS ZUR Ein Rundumpaket für Festlichkeiten, traditionelle Gerichte mit Pepp und atemberaubende Torten. „Genießen in der Region“ zu Gast im Finedine in Bad Rappenau. V o n C a r o l i n S c h w a r z e r Seit 2015 führt Michael Güthlein mit seiner Frau Martha das Restaurant im Bad Rappenauer Kurhaus. Der in Toronto geborene Gastronom stand schon „als kleiner Bub immer bei Mama in der Küche“, erzählt er stolz. Im Alter von neun Jahren kam er nach Deutschland und begann nach seinem Schulabschluss eine Ausbildung zum Koch im Adidas Sporthotel in Herzogenaurach. Nach weiteren Stationen im In- und Ausland übernahm er die Führung des Finedine. Viel Platz für Festlichkeiten Neben den 100 Gästen, die im Restaurant Platz finden, bietet der angrenzende Kursaal Raum für weitere 400 Personen und auch der Außenbereich, mit der Terrasse für 100 Gäste und dem Biergarten mit 250 Plätzen, lässt sich optimal für größere Feste nutzen. „Vor allem für Hochzeiten und Firmenfeiern aber auch für Faschingsveranstaltungen oder Comedyshows werden unsere großzügigen Räumlichkeiten genutzt“, berichtet der Restaurantinhaber. Auch kleinere Feiern zur Kommunion, Konfirmation oder Taufe finden im angenehmen Ambiente des Finedines häufig statt. Zu jedem Fest bietet das Restaurant das passende Catering inklusive Kuchen und Torten. Hochzeits torten oder Motivtorten zum runden Geburtstag werden von der Konditormeisterin des Finedines, Miriam Beutner, ganz nach dem Wunsch der Gäste kreiert. Vegane Köstlichkeiten und schnelles Essen „Unsere vegane Schoko-Bananen- Avocado-Torte ist bei den Gästen besonders beliebt und auch sonst legen wir viel Wert auf vegane Gerichte“, erklärt Michael Güthlein. „ Auf jeder Karte findet sich mindestens ein veganes Gericht. Wir servieren beispielsweise eine vegane Hausmacherroulade an Räuchertofu, Süß- 32 APRIL 2017

SEITAN-GARNELE kartoffeln und Rotkraut oder ein leicht scharfes Kichererbsen-Mango-Töpfchen an braunem Jasminreis. Auch unsere veganen Garnelen, die aus Seitan gemacht sind, kommen gut an“, berichtet der 51-jährige. Seinen Kochstil bezeichnet er als „neudeutsch-mediterran“, denn er liebt es, deutschen Gerichten mit afrikanischen oder asiatischen Gewürzen das gewisse Etwas zu verleihen. Auch wer beim Schlendern durch den Bad Rappenauer Kurpark nur eine Kleinigkeit auf die Hand möchte, ist im Finedine an der richtigen Adresse. „Wir haben im letzten Jahr einen kleinen Anbau vorgenommen“, erzählt Michael Güthlein. „In dem blaugrauen Bootshäuschen direkt am See verkaufen wir nun Essen zum Mitnehmen. Wir wollten jedoch von Anfang an nicht nur die typischen Pommes Rot-Weiß anbieten, sondern unser Angebot auch im Bootshäuschen zu etwas Besonderem machen. Deshalb gibt es neben Currywurst und Bruschetta auch die schwäbische Urpizza. Diese nennt sich Dinette, wird aus Vollkornteig zubereitet und mit Sauerrahm, Kartoffeln und Speck belegt.“ Der Garpunkt muss stimmen Ein Lieblingsgericht hat der gebürtige Kanadier nicht, doch er freut sich über perfekt getroffene Garpunkte, wie er mit einem Schmunzeln im Gesicht zugibt. Es tue ihm schon fast weh, wenn ein Gast sein Steak lieber durch statt medium möchte, erzählt er mit einem Augenzwinkern. Eine Methode, die er gerne verwende, um Fleischgerichte zuzubereiten, sei das Sous-vide-Garen. „Hierbei wird das Fleisch vakuumiert verpackt und in ein Wasserbad gegeben. So wird es, je nach Fleisch und Gericht, ein bis acht Stunden, in einigen Ausnahmen sogar bis zu 24 Stunden lang schonend gegart. Abschließend wird es nochmals kurz in der Pfanne angebraten“ schwärmt der gar-begeisterte Koch. „Das Fleisch bleibt innen saftig und zergeht butterzart auf der Zunge.“ www.finedine-badrappenau.de APRIL 2017 33

w.news Wirtschaftsmagazin

AUTONOMES FAHREN| w.news 04.2019
FACHKRÄFTEGEWINNUNG| w.news 03.2019
DATENSICHERHEIT MIT BLOCKCHAIN-TECHNOLOGIE| w.news 02.2019
ARBEITSWELT 4.0 SCHAFFEN WIR| w.news 01.2019
DIE ENERGIEWENDE. SCHÖNE BESCHERUNG FÜR UNTERNEHMEN| w.news 12.2018
HANDEL IM WANDEL| w.news 11.2018
WEGE IN DIE SELBSTSTÄNDIGKEIT| w.news 10.2018
DIGITALISIERUNG DER ENERGIEWENDEN| w.news 09.2018
HEILBRONN-FRANKEN – EINE REGION IN BEWEGUNG| w.news 07/08.2018
HANDELSKRIEGE – EINE SCHLECHTE IDEE| w.news 06.2018
UNTERNEHMENSKULTUR UND FÜHRUNG| w.news 05.2018
CYBERANGRIFFE| w.news 04.2018
FACHKRÄFTEMANGEL REDUZIEREN| w.news 03.2018
BREXIT UND ZOLL| w.news 02.2018
WÜNSCHE UND FORDERUNGEN DER WIRTSCHAFT AN DIE POLITIK| w.news 01.2018
START-UPS | w.news 12.2017
MOBILITÄTSKONZEPTE DER ZUKUNFT | w.news 11.2017
MOBILITÄT IM WANDEL | w.news 10.2017
IHK-WAHL | w.news 09.2017
DIGITALISIERUNGSREALITÄTEN IN KMU | w.news 07-08.2017
HEILBRONNER WEG | w.news 06.2017
BILDUNGSMESSE | w.news 06.2017
LEBEN 4.0 | w.news 06.2017
VERKEHRSINFRASTRUKTUR | w.news 03.2017
ARBEITEN 4.0 | w.news 02.2017
UNTERNEHMENSNAHE DIENSTLEISTUNGEN | w.news 01.2017
ENERGIE + UMWELT | w.news 12.2016
INFORMATIONSSICHERHEIT| w.news 11.2016
FORSCHUNG + ENTWICKLUNG | w.news 10.2016
Exportregion Heilbronn-Franken | w.news 09.2016
Flüchtlinge | w.news 07-08.2016
Holzwirtschaft | w.news 06.2016
Digitalisierung | w.news 05.2016
CSR – Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung | w.news 04.2016
Konjunktur | w.news 03.2016
Fair Trade | w.news 02.2016
Flüchtlinge | w.news 01.2016
Digitalisierung | w.news 12.2015
Kreativwirtschaft | w.news 11.2015
Technologietransfer| w.news 10.2015
Trends in der Personalarbeit| w.news 09.2015
Duale Ausbildung | w.news 07-08.2015
Inklusion + Integration | w.news 06.2015
Diversität| w.news 05.2015
Exportregion Heilbronn-Franken| w.news 04.2015
Bildungsmesse Heilbronn | w.news 03.2015
Recycling + Upcycling | w.news 02.2015
Technologie der Zukunft | w.news 01.2015
Saisongeschäft | w.news 12.2014
Familienunternehmen | w.news 11.2014
Heilbronner Weg | w.news 10.2014
Mode & Design | w.news 09.2014
Freizeit & Tourismus| w.news 07-08.2014
Kult(o)ur | w.news 06.2014
Stadtentwicklung | w.news 05.2014
Wirtschaftskriminalität | w.news 04.2014
Kommunikation | w.news 03.2014
Patente + Erfinder | w.news 02.2014
Wirtschaftsfaktor Automobil | w.news 01.2014
Exportregion Heilbronn-Franken | w.news 12.2013
Datenschutz | w.news 11.2013
Energie | w.news 10.2013
Technologietransfer in der Wirtschaft | w.news 09.2013
Sponsoring | w.news 07-08.2013
Forschen, Entwickeln - Querdenken | w.news 06.2013
Investieren in Wachstum | w.news 05.2013
IHK-Bildungsmesse | w.news 04.2013
Handel goes mobile | w.news 03.2013
IHK-Jahresthema: Infrastruktur - Wege für morgen | w.news 02.2013
Lifestyle & Design | w.news 01.2013
Kommunikation im Unternehmen | w.news 12.2012
Hightech-Region Heilbronn-Franken | w.news 11.2012
Bildungslandschaft Heilbronn-Franken | w.news 10.2012
IHK-Wahl zur Vollversammlung | w.news 09.2012
Freizeit, Tourismus, Kultur | w.news 07-08.2012
10 Jahre IHK-Bildungsmesse | w.news 06.2012
Frauenpower - weibliche Führungskräfte | w.news 05.2012
Online-Handel | w.news 04.2012
Konjunktur in der Region | w.news 03.2012
Energie + Rohstoffe für morgen | w.news 02.2012
Kreative in der Region | w.news 01.2012
Werbung + Kommunikation | w.news 12.2011

Über uns


Monatlich erscheint das von der IHK Heilbronn-Franken herausgegebene und von uns verlegte Wirtschaftsmagazin w.news, das unser Advertorial B4B Themenmagazin (bis 12.2015 Verlagsjournal wirtschaftinform.de) zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen enthält. Das Wirtschaftsmagazin w.news wird hier gleichzeitig als Online-Magazin publiziert.