Aufrufe
vor 2 Jahren

INFORMATIONSSICHERHEIT| w.news 11.2016

  • Text
  • Zeitschrift
  • Magazin
  • Wnews
  • Wirtschaft
  • Sicherheit
  • Schwarz
  • Hack
  • Totenkopf
  • Bildung
  • Digitalisierung
  • November
  • Recon
  • Azv
  • Aufbaugilde
  • Coaching
  • Harten
  • Kreissparkasse
  • Philipp
  • Netplans
  • Eisos
11.2016 | Wirtschaftsmagazin der IHK Heilbronn-Franken. Themen: INFORMATIONSSICHERHEIT • AUSBILDUNG IM WANDEL • Advertorial Themenmagazin Weltmarktführer 2017 • B4B Baden-Württemberg

IHK + Region

IHK + Region ENERGIEEFFIZIENZ BEGINNT VOR ORT © Meier Sebastian Ehrler (links) und Christian Eifler unterstützen Unternehmen beim Auffinden von Energieeffizienzpotenzialen. Christian Eifler und Sebastian Ehrler sind Effizienzmoderatoren der Regionalen Kompetenzstelle Energieeffizienz (KEFF) in der Region Heilbronn-Franken mit Sitz in Künzelsau. Ihre Aufgabe ist es, kleine und mittlere Unternehmen (KMU) aus Handwerk, Industrie, Handel, Dienstleistung, den freien Berufen, Landwirtschaft und Bergbau dabei zu unterstützen, Energieeffizienzmaßnahmen zu erkennen und erfolgreich umzusetzen. Die KEFF-Effizienzmoderatoren sind erfahrene Ingenieure und kennen sich vor Ort gut aus. Die individuellen Chancen und Möglichkeiten einzelner Unternehmen und Branchen können sie insofern gut beurteilen. w.news sprach mit Christian Eifler und Sebastian Ehrler. Wie können Sie den Unternehmen helfen, Einsparungen zu erzielen? Eifler: „Um uns einen ersten Eindruck über das Unternehmen zu verschaffen, führen wir mit den Verantwortlichen vor Ort ein Gespräch über die energetische Ist-Situation. Aufgrund unserer Erfahrung können wir daraus bereits mögliche Potenziale benennen. Meist sind diese auch schon bekannt, es fehlt jedoch das Wissen über die nächsten Schritte bis zur Umsetzung der Maßnahmen – und damit auch bis zur Einsparung. Hier werden wir unterstützen.“ Das bedeutet, Sie beraten die Unternehmen? Ehrler: „Nein. Eine Energieberatung führen wir nicht durch, wir geben lediglich Hilfestellung. Bildlich gesprochen bauen wir den Unternehmen eine Brücke zu den passenden Beratungs- oder Unterstützungsangeboten, zeigen Fördermöglichkeiten auf und ermöglichen ihnen somit den Einstieg zu einer verbesserten Energieeffizienz. Gerade in kleinen und mittleren Unternehmen fehlt häufig die Zeit, um sich zum Beispiel mit der Optimierung von Querschnittstechnologien zu beschäftigen. Hier setzt unser Angebot an.“ Gibt es weitere Angebote von KEFF? Eifler: „Neben den beschriebenen kostenfreien Impulsgesprächen bieten wir auch kostenfreie Informationsveranstaltungen zu Energieeffizienzthemen, ein breit aufgestelltes Netzwerk mit allen Fachberatern und Dienstleistern aus der Region sowie Erfahrungsaustausch mit anderen Unternehmen und deren Praxisbeispielen an.“ Woher kommt die Idee für KEFF? Ehrler: „Infolge der Energiewende steht Baden-Württemberg vor besonderen Heraus for de run gen, um seinen Beitrag zu den Klimaschutzverpflichtungen Deutschlands und Europas zu leisten und die Versorgungssicherheit der Wirtschaft mit Energie langfristig und bezahlbar sichern zu können. Um dies zu realisieren, sind organisatorische und investive Maßnahmen der baden-württembergischen Unternehmen notwendig, um bisher ungenutzte Energieeffizienzpotenziale auszuschöpfen. Die Kompetenzstellen Energieeffizienz werden aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung EFRE und des Landes Baden- Württemberg gefördert.“ Wie viele Kompetenzstellen Energieeffizienz gibt es? Eifler: „Insgesamt gibt es 18 Effizienzmoderatoren, die in zwölf Kompetenzstellen KMUs bei der Effizienzsteigerung unterstützen. Alle Moderatoren sind landesweit vernetzt. Wir haben dadurch die Möglichkeit uns über unsere Arbeit auszutauschen, Wissen aufzubauen und optimale Sensibilisierungsangebote für Unternehmen zu entwickeln.“ Welche Unternehmen können Ihre Unterstützung in Anspruch nehmen? Ehrler: „Wir unterstützen alle kleinen und mittleren Unternehmen in der Region Heilbronn-Franken. Dabei ist es unerheblich, ob sie der IHK oder der HWK, den freien Berufen, der Landwirtschaft oder dem Bergbau zuzuordnen sind.“ Wer ist an der Kompetenzstelle Energieeffizienz beteiligt? Eifler: „Bereits in der Vorplanung haben alle regionalen Akteure gemeinsam über die Projektgestaltung abgestimmt und 16 NOVEMBER 2016

IHK + Region sich auf eine schlüssige Konstellation geeinigt. Die IHK Heilbronn-Franken ist Träger der Kompetenzstelle Energieeffizienz. Als Vertragspartner unterstützt die Handwerkskammer Heilbronn-Franken das Projekt. Die Energieagenturen der Landkreise Main-Tauber, Hohenlohe und Schwäbisch Hall sowie das Unternehmensnetzwerk Modell Hohenlohe e.V. arbeiten im Lenkungsgremium des Projekts mit und bringen ihr Fachwissen ein. Damit haben wir eine breite Basis und die Kompetenz in Sachen Energieeffizienz in der Region – für die Region – in diesem Projekt gebündelt.“ Was möchten Sie mit Ihrer Arbeit bewirken? Eifler: „Energie- und Ressourceneffizienz sind Themen, die für unsere Gesellschaft eine immens große Rolle spielen sollten. Mit KEFF habe ich die Möglichkeit, dieses Bewusstsein in die vielen kleinen und mittleren Unternehmen der Region zu tragen und diese so konkurrenzfähig zu halten.“ Ehrler: „Mit KEFF möchte ich den Unternehmen der Region Heilbronn-Franken die Chance geben, Energie- und Ressourceneffizienz mit unternehmerischen Zielen zu vereinbaren und so eine bessere Zukunft für Mensch und Umwelt zu schaffen.“ KONTAKT Regionale Kompetenzstelle Energieeffizienz (KEFF) Heilbronn-Franken Daimlerstraße 35 74653 Künzelsau Christian Eifler Effizienzmoderator Telefon 07131 9677-336 E-Mail christian.eifler.keff-bw@heilbronn.ihk.de Sebastian Ehrler Effizienzmoderator Telefon 07131 9677-335 E-Mail sebastian.ehrler.keff-bw@heilbronn.ihk.de www.keff-bw.de GUTSCHEIN FÜR EINEN KEFF-CHECK 1. KEFF-CHECK ENERGIEEFFIENZPOTENZIALE ERKENNEN 2. KEFF-FAKTOR POTENZIAL NUTZEN 3. KEFF-EFFEKT NACHHALTIG PROFITIEREN IHRE KEFF-EFFIZIENZMODERATOREN: Christian Eifler T 07131 9677-336 christian.eifler.keff-bw@heilbronn.ihk.de Unternehmen Name Funktion Straße TRÄGER DER REGIONALEN KOMPETENZSTELLE ENERGIEEFFIZIENZ HEILBRONN-FRANKEN KOORDINIERT DURCH GEFÖRDERT DURCH Sebastian Ehrler T 07131 9677-335 sebastian.ehrler.keff-bw@heilbronn.ihk.de PLZ/Ort E-Mail Unterschrift SIE WÜNSCHEN EINEN UNVERBINDLICHEN KEFF-CHECK? Regionale Kompetenzstelle Energieeffizienz Heilbronn-Franken Daimlerstraße 35 74653 Künzelsau NOVEMBER 2016 KEFF-BW.DE Entgelt zahlt Empfänger Einfach Gutschein ausschneiden, ausfüllen und an uns faxen. Wir melden uns bezüglich einer Terminabstimmung bei Ihnen. F 07131 9677-309 17 Print CO 2 compensated | www.bvdm-online.de | ID-Nr. 1658851 | gedruckt auf 100 % Recycling-Papier © UTBW 000082K_09/16

w.news Wirtschaftsmagazin

WIRTSCHAFT FOR FUTURE| w.news 07./08.2019
BUGA – GARTEN, GASTRO & GEWERBE| w.news 06.2019
EUROPA 2019| w.news 05.2019
AUTONOMES FAHREN| w.news 04.2019
FACHKRÄFTEGEWINNUNG| w.news 03.2019
DATENSICHERHEIT MIT BLOCKCHAIN-TECHNOLOGIE| w.news 02.2019
ARBEITSWELT 4.0 SCHAFFEN WIR| w.news 01.2019
DIE ENERGIEWENDE. SCHÖNE BESCHERUNG FÜR UNTERNEHMEN| w.news 12.2018
HANDEL IM WANDEL| w.news 11.2018
WEGE IN DIE SELBSTSTÄNDIGKEIT| w.news 10.2018
DIGITALISIERUNG DER ENERGIEWENDEN| w.news 09.2018
HEILBRONN-FRANKEN – EINE REGION IN BEWEGUNG| w.news 07/08.2018
HANDELSKRIEGE – EINE SCHLECHTE IDEE| w.news 06.2018
UNTERNEHMENSKULTUR UND FÜHRUNG| w.news 05.2018
CYBERANGRIFFE| w.news 04.2018
FACHKRÄFTEMANGEL REDUZIEREN| w.news 03.2018
BREXIT UND ZOLL| w.news 02.2018
WÜNSCHE UND FORDERUNGEN DER WIRTSCHAFT AN DIE POLITIK| w.news 01.2018
START-UPS | w.news 12.2017
MOBILITÄTSKONZEPTE DER ZUKUNFT | w.news 11.2017
MOBILITÄT IM WANDEL | w.news 10.2017
IHK-WAHL | w.news 09.2017
DIGITALISIERUNGSREALITÄTEN IN KMU | w.news 07-08.2017
HEILBRONNER WEG | w.news 06.2017
BILDUNGSMESSE | w.news 06.2017
LEBEN 4.0 | w.news 06.2017
VERKEHRSINFRASTRUKTUR | w.news 03.2017
ARBEITEN 4.0 | w.news 02.2017
UNTERNEHMENSNAHE DIENSTLEISTUNGEN | w.news 01.2017
ENERGIE + UMWELT | w.news 12.2016
INFORMATIONSSICHERHEIT| w.news 11.2016
FORSCHUNG + ENTWICKLUNG | w.news 10.2016
Exportregion Heilbronn-Franken | w.news 09.2016
Flüchtlinge | w.news 07-08.2016
Holzwirtschaft | w.news 06.2016
Digitalisierung | w.news 05.2016
CSR – Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung | w.news 04.2016
Konjunktur | w.news 03.2016
Fair Trade | w.news 02.2016
Flüchtlinge | w.news 01.2016
Digitalisierung | w.news 12.2015
Kreativwirtschaft | w.news 11.2015
Technologietransfer| w.news 10.2015
Trends in der Personalarbeit| w.news 09.2015
Duale Ausbildung | w.news 07-08.2015
Inklusion + Integration | w.news 06.2015
Diversität| w.news 05.2015
Exportregion Heilbronn-Franken| w.news 04.2015
Bildungsmesse Heilbronn | w.news 03.2015
Recycling + Upcycling | w.news 02.2015
Technologie der Zukunft | w.news 01.2015
Saisongeschäft | w.news 12.2014
Familienunternehmen | w.news 11.2014
Heilbronner Weg | w.news 10.2014
Mode & Design | w.news 09.2014
Freizeit & Tourismus| w.news 07-08.2014
Kult(o)ur | w.news 06.2014
Stadtentwicklung | w.news 05.2014
Wirtschaftskriminalität | w.news 04.2014
Kommunikation | w.news 03.2014
Patente + Erfinder | w.news 02.2014
Wirtschaftsfaktor Automobil | w.news 01.2014
Exportregion Heilbronn-Franken | w.news 12.2013
Datenschutz | w.news 11.2013
Energie | w.news 10.2013
Technologietransfer in der Wirtschaft | w.news 09.2013
Sponsoring | w.news 07-08.2013
Forschen, Entwickeln - Querdenken | w.news 06.2013
Investieren in Wachstum | w.news 05.2013
IHK-Bildungsmesse | w.news 04.2013
Handel goes mobile | w.news 03.2013
IHK-Jahresthema: Infrastruktur - Wege für morgen | w.news 02.2013
Lifestyle & Design | w.news 01.2013
Kommunikation im Unternehmen | w.news 12.2012
Hightech-Region Heilbronn-Franken | w.news 11.2012
Bildungslandschaft Heilbronn-Franken | w.news 10.2012
IHK-Wahl zur Vollversammlung | w.news 09.2012
Freizeit, Tourismus, Kultur | w.news 07-08.2012
10 Jahre IHK-Bildungsmesse | w.news 06.2012
Frauenpower - weibliche Führungskräfte | w.news 05.2012
Online-Handel | w.news 04.2012
Konjunktur in der Region | w.news 03.2012
Energie + Rohstoffe für morgen | w.news 02.2012
Kreative in der Region | w.news 01.2012
Werbung + Kommunikation | w.news 12.2011

Über uns


Monatlich erscheint das von der IHK Heilbronn-Franken herausgegebene und von uns verlegte Wirtschaftsmagazin w.news, das unser Advertorial B4B Themenmagazin (bis 12.2015 Verlagsjournal wirtschaftinform.de) zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen enthält. Das Wirtschaftsmagazin w.news wird hier gleichzeitig als Online-Magazin publiziert.