Aufrufe
vor 2 Jahren

Holzwirtschaft | w.news 06.2016

  • Text
  • Zeitschrift
  • Magazin
  • Wnews
  • Wirtschaftinform
  • Wirtschaft
  • Holzverarbeitung
  • Nudelholz
  • Blau
  • Coaching
  • Harten
  • Philipp
  • Schlosser
  • Kreissparkasse
  • Wtz
  • Eisos
  • Personalberatung
  • Videokonferenz
  • Eberhardt
  • Flachhontechnik
  • Revisa
06.2016 | Wirtschaftsmagazin der IHK Heilbronn-Franken. Themen: • Holzwirtschaft • Bildungsmessen • Advertorial B4B Themenmagazin

T I T E L Präzision bis

T I T E L Präzision bis ins letzte Detail ist bei der Produktion von Brettschichtholzträgern gefordert. allem in den Tropen statt (jährlich circa 13 Millionen Hektar). Die Waldholznutzung in Deutschland hingegen verläuft, wie das BMELV 2011 bekannt gab, innerhalb der festgelegten Nachhaltigkeits- Regelungen. Nach wie vor ist der Verbrauch niedriger als der Zuwachs, sodass die Waldbestände weiter ansteigen. Trotzdem werden in Deutschland immer mehr Forstregionen aus der Holznutzung herausgenommen, erklärt Ulrich Scheuber- Häberlein, Geschäftsführer der Häberlein GmbH aus Hardthausen, einem großen Laubholzsägewerk, mit überwiegend internationalem Handel von Schnittholz. Mit verschärften Feuerversicherungsauflagen für heimische Sägewerke und Konkurrenzdruck aus dem osteuropäischen Ausland habe die Branche zu kämpfen. Denn es entstünden viele neue Sägewerke und Holzverarbeitungsbetriebe, subventioniert durch EU-Fördergelder, fügt Ulrich Scheuber-Häberlein hinzu. „Unser Exportanteil ist mit circa 90 Prozent sehr hoch. Wir beliefern die Möbelindustrie, Holzfußbodenindustrie und Türenproduktion. Unser größter Absatzmarkt ist dabei Asien.“ Über die Jahre habe sich die Kundenstruktur der Lieferländer ex or bi tant gewandelt. Ulrich Scheuber-Häberlein: „Im Jahr 2003 hatten wir noch keinen Export in die asiatischen und arabischen Räume. Heute jedoch generieren wir dort circa 80 Prozent unseres Umsatzes.“ Das Holz dafür kommt von Forstbehörden aus Baden-Württemberg, der Pfalz und dem Saarland sowie aus Gemeindewäldern. Alle Wälder seien entweder nach PEFC oder FSC zertifiziert, also mit unabhängigen Umwelt- und Forstsiegeln zur nachhaltigen Waldbewirtschaftung. Auch Maschinen bearbeiten nachhaltig Um nachhaltig mit dem Rohstoff Holz umzugehen, sind aber nicht zuletzt auch entsprechende Maschinen notwendig. Die Michael Weinig AG aus Tauberbischofsheim hat ihre Maschinen für die holzverarbeitende Industrie auf eine schonende und nachhaltige Bearbeitung dieses wertvollen Werkstoffes ausgelegt. Klaus Müller, Leiter Marketing und Kommunikation erklärt: „Wir sind darauf bedacht, intelligente Lösungen und effiziente Verfahrenstechniken zu kreieren, sodass industrielle Qualität im Handwerksmaßstab hergestellt werden kann. Dabei soll auch der Abfall bei der Holzbearbeitung minimiert werden.“ Wichtige Stichworte sind dabei auch Digitalisierung und Vernetzung sowie intelligente Maschinenkonzepte – auch bekannt unter dem Begriff Industrie 4.0, die auch die holzverarbeitende Industrie tangiert. Universeller Werkstoff Die Verwendung von Holz in den unterschiedlichsten Bereichen ist folglich zwar kein modernes Phänomen, da es der älteste und universellste Werkstoff überhaupt ist. Aber das Thema Nachhaltigkeit hat Konjunktur und der Trend, verstärkt in diese Richtung zu denken, hat in den letzten Jahren zugenommen. Klaus Müller: „Holz ist der einzige CO 2 -neutrale, nachwachsende Rohstoff. Verbaut verfügt er über eine herausragende Ökobilanz, weil nur wenig Herstellungsenergie benötigt wird und das CO 2 im Produkt gebunden bleibt. Durch seine Umweltverträglichkeit und seine hochwertige Qualitätsanmutung wird Holz gegenüber anderen Werkstoffen in Zukunft immer mehr an Bedeutung gewinnen.“ www.haeberlein-gmbh.de www.holz-hauff.de www.schaffitzel.de www.schroth-paletten.de www.vs.de www.weinig.de 28 w.news JUNI 2016

Reichweite: Platz 1 Berufliche Pflichtlektüre: Platz 1 Mittelstandsrelevanz: Platz 1 REM 2015 Die neue Reichweitenstudie Entscheider im Mittelstand Tel.: 0611 23 668-0 www.ihkzeitschriften.de * Quelle: Reichweitenstudie Entscheider im Mittelstand 2015, TNS Infratest/DIHK. Informationen zur Studie, MDS Online und Download der Berichtsbände: www.entscheider-mittelstand.de AZV IHK Kombi-Südwest Tel.: 07221 21 19-0 www.ihk-zeitschriften.de

w.news Wirtschaftsmagazin

DATENSICHERHEIT MIT BLOCKCHAIN-TECHNOLOGIE| w.news 02.2019
ARBEITSWELT 4.0 SCHAFFEN WIR| w.news 01.2019
DIE ENERGIEWENDE. SCHÖNE BESCHERUNG FÜR UNTERNEHMEN| w.news 12.2018
HANDEL IM WANDEL| w.news 11.2018
WEGE IN DIE SELBSTSTÄNDIGKEIT| w.news 10.2018
DIGITALISIERUNG DER ENERGIEWENDEN| w.news 09.2018
HEILBRONN-FRANKEN – EINE REGION IN BEWEGUNG| w.news 07/08.2018
HANDELSKRIEGE – EINE SCHLECHTE IDEE| w.news 06.2018
UNTERNEHMENSKULTUR UND FÜHRUNG| w.news 05.2018
CYBERANGRIFFE| w.news 04.2018
FACHKRÄFTEMANGEL REDUZIEREN| w.news 03.2018
BREXIT UND ZOLL| w.news 02.2018
WÜNSCHE UND FORDERUNGEN DER WIRTSCHAFT AN DIE POLITIK| w.news 01.2018
START-UPS | w.news 12.2017
MOBILITÄTSKONZEPTE DER ZUKUNFT | w.news 11.2017
MOBILITÄT IM WANDEL | w.news 10.2017
IHK-WAHL | w.news 09.2017
DIGITALISIERUNGSREALITÄTEN IN KMU | w.news 07-08.2017
HEILBRONNER WEG | w.news 06.2017
BILDUNGSMESSE | w.news 06.2017
LEBEN 4.0 | w.news 06.2017
VERKEHRSINFRASTRUKTUR | w.news 03.2017
ARBEITEN 4.0 | w.news 02.2017
UNTERNEHMENSNAHE DIENSTLEISTUNGEN | w.news 01.2017
ENERGIE + UMWELT | w.news 12.2016
INFORMATIONSSICHERHEIT| w.news 11.2016
FORSCHUNG + ENTWICKLUNG | w.news 10.2016
Exportregion Heilbronn-Franken | w.news 09.2016
Flüchtlinge | w.news 07-08.2016
Holzwirtschaft | w.news 06.2016
Digitalisierung | w.news 05.2016
CSR – Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung | w.news 04.2016
Konjunktur | w.news 03.2016
Fair Trade | w.news 02.2016
Flüchtlinge | w.news 01.2016
Digitalisierung | w.news 12.2015
Kreativwirtschaft | w.news 11.2015
Technologietransfer| w.news 10.2015
Trends in der Personalarbeit| w.news 09.2015
Duale Ausbildung | w.news 07-08.2015
Inklusion + Integration | w.news 06.2015
Diversität| w.news 05.2015
Exportregion Heilbronn-Franken| w.news 04.2015
Bildungsmesse Heilbronn | w.news 03.2015
Recycling + Upcycling | w.news 02.2015
Technologie der Zukunft | w.news 01.2015
Saisongeschäft | w.news 12.2014
Familienunternehmen | w.news 11.2014
Heilbronner Weg | w.news 10.2014
Mode & Design | w.news 09.2014
Freizeit & Tourismus| w.news 07-08.2014
Kult(o)ur | w.news 06.2014
Stadtentwicklung | w.news 05.2014
Wirtschaftskriminalität | w.news 04.2014
Kommunikation | w.news 03.2014
Patente + Erfinder | w.news 02.2014
Wirtschaftsfaktor Automobil | w.news 01.2014
Exportregion Heilbronn-Franken | w.news 12.2013
Datenschutz | w.news 11.2013
Energie | w.news 10.2013
Technologietransfer in der Wirtschaft | w.news 09.2013
Sponsoring | w.news 07-08.2013
Forschen, Entwickeln - Querdenken | w.news 06.2013
Investieren in Wachstum | w.news 05.2013
IHK-Bildungsmesse | w.news 04.2013
Handel goes mobile | w.news 03.2013
IHK-Jahresthema: Infrastruktur - Wege für morgen | w.news 02.2013
Lifestyle & Design | w.news 01.2013
Kommunikation im Unternehmen | w.news 12.2012
Hightech-Region Heilbronn-Franken | w.news 11.2012
Bildungslandschaft Heilbronn-Franken | w.news 10.2012
IHK-Wahl zur Vollversammlung | w.news 09.2012
Freizeit, Tourismus, Kultur | w.news 07-08.2012
10 Jahre IHK-Bildungsmesse | w.news 06.2012
Frauenpower - weibliche Führungskräfte | w.news 05.2012
Online-Handel | w.news 04.2012
Konjunktur in der Region | w.news 03.2012
Energie + Rohstoffe für morgen | w.news 02.2012
Kreative in der Region | w.news 01.2012
Werbung + Kommunikation | w.news 12.2011

Über uns


Monatlich erscheint das von der IHK Heilbronn-Franken herausgegebene und von uns verlegte Wirtschaftsmagazin w.news, das unser Advertorial B4B Themenmagazin (bis 12.2015 Verlagsjournal wirtschaftinform.de) zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen enthält. Das Wirtschaftsmagazin w.news wird hier gleichzeitig als Online-Magazin publiziert.