Aufrufe
vor 2 Jahren

HEILBRONNER WEG | w.news 06.2017

  • Text
  • Wnews
  • Bau
  • Revisa
  • Philipparchitekten
  • Schlosser
  • Awares
  • Elektronik
  • Wuerth
  • Bau
  • Boepple
  • Dcs
  • Abd
  • Sonderschrauben
  • Roweko
  • Keller
  • Bau
  • Priolan
  • Christ
  • Klw
  • Datenschutz
06.2017 | Wirtschaftsmagazin der IHK Heilbronn-Franken. Themen: HEILBRONNER WEG • TOURISMUS • Advertorial B4B Themenmagazin

Newsticker

Newsticker IHK-VERANSTALTUNGEN (Auszug) Juni–Juli 2017 Datum Veranstaltung Ort preis 13.06.2017 Sprechtag mit der L-Bank HWK-Geschäftsstelle Tauberbischofsheim kostenfrei 19.06.2017 Wie mache ich mich selbständig? IHK-Außenstelle Wertheim kostenfrei 20.06.2017 Beratertag Exportgaranten des Bundes: Weltweit handeln – Chancen nutzen– Risiken begrenzen IHK Heilbronn-Franken kostenfrei 22.06.2017 Existenzgründungsberatung Rathaus in Crailsheim kostenfrei 22.06.2017 Lieferantenerklärungen Schwäbisch Hall 71,40€ 22.06.2017 RKW-Sprechtag IHK Heilbronn-Franken kostenfrei 22.06.2017 Workshop Carnet A.T.A./C.P.D. IHK-Außenstelle Wertheim kostenfrei 23.+24.06.2017 Heilbronn-Franken elektrisiert – Mobilitätstage der IHK Heilbronn-Franken und der E-Mobil BW IHK Heilbronn-Franken kostenfrei 27.06.2017 AHK-Sprechtag Vietnam IHK Heilbronn-Franken kostenfrei 27.06.2017 Fit für die BUGA – digitale Sichtbarkeit erzeugen – Grundlagen und Umsetzungsbeispiel für Handel, Gastronomie und Tourismus IHK Heilbronn-Franken kostenfrei 27.06.2017 Sprechtag mit L-Bank und Bürgschaftsbank/MBG in Heilbronn Handwerkskammer Heilbronn-Franken kostenfrei 29.06.2017 IHK-Ursprungszeugnis IHK-Außenstelle Wertheim kostenfrei 04.07.2017 AHK-Sprechtag Vereinigte Arabische Emirate IHK Heilbronn-Franken kostenfrei 12.07.2017 Mut zum Scheitern – aus Misserfolgen lernen IHK Heilbronn-Franken kostenfrei Weitere Infos zu den Veranstaltungen unter www.heilbronn.ihk.de/termine 26 JUNI 2017

Newsticker NEUES AUS BERLIN UND BRÜSSEL Bürokratisch und unverständlich Berlin. Für Betriebe sind die seit 2015 geltenden Vorschriften zur Buchführung überwiegend unverständlich und teilweise fern der Unternehmensrealität. Das ist das Ergebnis einer DIHK-Umfrage, an der sich mehr als 700 Unternehmen beteiligten. Die Bundesregierung sollte die „Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff“ (GoBD) also nach der Wahl dringend überarbeiten, so wie sie es schon Ende 2014 angekündigt hatte. beland.ulrike@dihk.de voigt.guido@dihk.de Kleine Betriebe von ein klein wenig Bürokratie entlastet Berlin. Der Bundestag hat bei der Verabschiedung des zweiten Bürokratieentlastungsgesetzes auch DIHK-Forderungen aufgegriffen. Diese entlasten insbesondere kleine Betriebe: So können Arbeitgeber bei der Sozialversicherung die Beiträge in Höhe des Vormonats abführen, wenn sie die exakte Höhe für den laufenden Monat noch nicht kennen. Lieferscheine müssen nicht mehr archiviert werden, sofern sie kein Buchungsbeleg sind. Ebenso wird die Grenze für Kleinbetragsrechnungen von 150 Euro auf 250 Euro angehoben. Bis zu dieser Grenze können Unternehmen Vorsteuern beim Finanzamt nach vereinfachten Regeln geltend machen. beland.ulrike@dihk.de gewinnus.jens@dihk.de Handelsbeziehungen mit Indien sollen verstärkt werden Brüssel. EU-Handelskommissarin Cecillia Malmström unterstützt die Forderungen des europäischen Kammerdachverbandes Eurochambres nach verstärkten Handelsbeziehungen mit Indien. Eurochambres hat Anfang März weitere ehrgeizige und umfassende Freihandelsverhandlungen mit Indien sowie eine schnelle Anschlusslösung für die von indischer Seite im Jahr 2016 aufgekündigten bilateralen Investitionsschutzabkommen angeregt. In einem Antwortschreiben lobte Malmström den Einsatz von Eurochambres. kober.klemens@dihk.de Klare Botschaften beim „Parlamentarischen Abend“ der AG Mittelstand in Berlin Berlin. Der Mittelstand braucht offene Grenzen, qualifizierte Fachkräfte und schnelles Internet. Mit diesen Kernbotschaften eröffnete DIHK-Präsident Eric Schweitzer am 25. April 2017 in Berlin den „Parlamentarischen Abend“ der Arbeitsgemeinschaft Mittelstand, einer Initiative von DIHK und neun weiteren Organisationen. Diskutanten des Abends waren Cem Özdemir, Bundesvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen, und Christian Lindner, Bundesvorsitzender FDP. Top-Themen des Streitgespräches waren Fachkräftesicherung und Bürokratieabbau. Rund 200 Gaste aus Unternehmen, Ministerien und Verbänden sowie etwa 30 Bundestagsabgeordnete waren zugegen. Gesprächsthema des Abends: Die „Erwartungen zur Bundestagswahl 2017“, welche die AG Mittelstand am Vormittag in der Bundespressekonferenz der Öffentlichkeit vorgestellt hatte. Gute praxisnahe und mittelstandsbezogene Argumente wirken: So hat der Bundestag den DIHK-Vorschlag aufgegriffen, die Wertgrenze für die Sofortabschreibung geringwertiger Wirtschaftsgüter zu erhöhen. Das entlastet den Mittelstand von Bürokratie. evers.marc@dihk.de EU-CSR-Richtlinie: 1:1 in deutsches Recht umgesetzt Berlin. Zusätzliche Bürokratie für Unternehmen vermeiden – deshalb hat sich der DIHK in Gesprächen und Stellungnahmen für eine 1:1-Umsetzung der EU-Vorgaben zum CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz stark gemacht. Das ist weitgehend gelungen: So sieht das Gesetz keine verpflichtende inhaltliche Prüfung des Berichts durch den Wirtschaftsprüfer vor. Wird der Bericht aber geprüft, ist die Beurteilung allerdings ab dem Geschäftsjahr 2019 auch öffentlich zu machen. Außerdem haben Unternehmen die Möglichkeit, unter bestimmen Voraussetzungen nachteilige Informationen wegzulassen, um Betriebsinterna zu schützen. Zudem können sie die Erklärung auch als gesonderten Bericht außerhalb des Lageberichts erstellen. Dieser muss dann spätestens vier Monate nach dem Abschlussstichtag veröffentlicht werden. Das neue „Gesetz zur Stärkung der nichtfinanziellen Berichterstattung der Unternehmen in ihren Lage- und Konzernlageberichten“ verpflichtet insbesondere größere Unternehmen zu einer Beschreibung des Geschäftsmodells sowie zu Angaben zu Umwelt-, Arbeitnehmer- und Sozialbelangen, zur Achtung der Menschenrechte und zur Bekämpfung der Korruption und Bestechung. Die Pflicht gilt insbesondere für große kapitalmarktorientierte Kapitalgesellschaften sowie haftungsbeschränkte Personenhandelsgesellschaften mit mehr als 500 Arbeitnehmern. Auch große Kreditinstitute und Versicherungsunternehmen mit mehr als 500 Arbeitnehmern sind erfasst. Betroffene Unternehmen müssen erstmals für das laufende Geschäftsjahr seit dem 1. Januar 2017 berichten. boehm.annika@dihk.de upmeier.cornelia@dihk.de Wir bauen für Industrie und Gewerbe Mit der Erfahrung aus über 400 Projekten Bauunternehmung Böpple GmbH · Wannenäckerstraße 77 · 74078 Heilbronn · Telefon: BÖPPLEBAU 07131/2610-0 · www.boepplebau.de

w.news Wirtschaftsmagazin

BUGA – GARTEN, GASTRO & GEWERBE| w.news 06.2019
EUROPA 2019| w.news 05.2019
AUTONOMES FAHREN| w.news 04.2019
FACHKRÄFTEGEWINNUNG| w.news 03.2019
DATENSICHERHEIT MIT BLOCKCHAIN-TECHNOLOGIE| w.news 02.2019
ARBEITSWELT 4.0 SCHAFFEN WIR| w.news 01.2019
DIE ENERGIEWENDE. SCHÖNE BESCHERUNG FÜR UNTERNEHMEN| w.news 12.2018
HANDEL IM WANDEL| w.news 11.2018
WEGE IN DIE SELBSTSTÄNDIGKEIT| w.news 10.2018
DIGITALISIERUNG DER ENERGIEWENDEN| w.news 09.2018
HEILBRONN-FRANKEN – EINE REGION IN BEWEGUNG| w.news 07/08.2018
HANDELSKRIEGE – EINE SCHLECHTE IDEE| w.news 06.2018
UNTERNEHMENSKULTUR UND FÜHRUNG| w.news 05.2018
CYBERANGRIFFE| w.news 04.2018
FACHKRÄFTEMANGEL REDUZIEREN| w.news 03.2018
BREXIT UND ZOLL| w.news 02.2018
WÜNSCHE UND FORDERUNGEN DER WIRTSCHAFT AN DIE POLITIK| w.news 01.2018
START-UPS | w.news 12.2017
MOBILITÄTSKONZEPTE DER ZUKUNFT | w.news 11.2017
MOBILITÄT IM WANDEL | w.news 10.2017
IHK-WAHL | w.news 09.2017
DIGITALISIERUNGSREALITÄTEN IN KMU | w.news 07-08.2017
HEILBRONNER WEG | w.news 06.2017
BILDUNGSMESSE | w.news 06.2017
LEBEN 4.0 | w.news 06.2017
VERKEHRSINFRASTRUKTUR | w.news 03.2017
ARBEITEN 4.0 | w.news 02.2017
UNTERNEHMENSNAHE DIENSTLEISTUNGEN | w.news 01.2017
ENERGIE + UMWELT | w.news 12.2016
INFORMATIONSSICHERHEIT| w.news 11.2016
FORSCHUNG + ENTWICKLUNG | w.news 10.2016
Exportregion Heilbronn-Franken | w.news 09.2016
Flüchtlinge | w.news 07-08.2016
Holzwirtschaft | w.news 06.2016
Digitalisierung | w.news 05.2016
CSR – Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung | w.news 04.2016
Konjunktur | w.news 03.2016
Fair Trade | w.news 02.2016
Flüchtlinge | w.news 01.2016
Digitalisierung | w.news 12.2015
Kreativwirtschaft | w.news 11.2015
Technologietransfer| w.news 10.2015
Trends in der Personalarbeit| w.news 09.2015
Duale Ausbildung | w.news 07-08.2015
Inklusion + Integration | w.news 06.2015
Diversität| w.news 05.2015
Exportregion Heilbronn-Franken| w.news 04.2015
Bildungsmesse Heilbronn | w.news 03.2015
Recycling + Upcycling | w.news 02.2015
Technologie der Zukunft | w.news 01.2015
Saisongeschäft | w.news 12.2014
Familienunternehmen | w.news 11.2014
Heilbronner Weg | w.news 10.2014
Mode & Design | w.news 09.2014
Freizeit & Tourismus| w.news 07-08.2014
Kult(o)ur | w.news 06.2014
Stadtentwicklung | w.news 05.2014
Wirtschaftskriminalität | w.news 04.2014
Kommunikation | w.news 03.2014
Patente + Erfinder | w.news 02.2014
Wirtschaftsfaktor Automobil | w.news 01.2014
Exportregion Heilbronn-Franken | w.news 12.2013
Datenschutz | w.news 11.2013
Energie | w.news 10.2013
Technologietransfer in der Wirtschaft | w.news 09.2013
Sponsoring | w.news 07-08.2013
Forschen, Entwickeln - Querdenken | w.news 06.2013
Investieren in Wachstum | w.news 05.2013
IHK-Bildungsmesse | w.news 04.2013
Handel goes mobile | w.news 03.2013
IHK-Jahresthema: Infrastruktur - Wege für morgen | w.news 02.2013
Lifestyle & Design | w.news 01.2013
Kommunikation im Unternehmen | w.news 12.2012
Hightech-Region Heilbronn-Franken | w.news 11.2012
Bildungslandschaft Heilbronn-Franken | w.news 10.2012
IHK-Wahl zur Vollversammlung | w.news 09.2012
Freizeit, Tourismus, Kultur | w.news 07-08.2012
10 Jahre IHK-Bildungsmesse | w.news 06.2012
Frauenpower - weibliche Führungskräfte | w.news 05.2012
Online-Handel | w.news 04.2012
Konjunktur in der Region | w.news 03.2012
Energie + Rohstoffe für morgen | w.news 02.2012
Kreative in der Region | w.news 01.2012
Werbung + Kommunikation | w.news 12.2011

Über uns


Monatlich erscheint das von der IHK Heilbronn-Franken herausgegebene und von uns verlegte Wirtschaftsmagazin w.news, das unser Advertorial B4B Themenmagazin (bis 12.2015 Verlagsjournal wirtschaftinform.de) zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen enthält. Das Wirtschaftsmagazin w.news wird hier gleichzeitig als Online-Magazin publiziert.