Aufrufe
vor 3 Jahren

Fair Trade | w.news 02.2016

  • Text
  • Zeitschrift
  • Magazin
  • Wnews
  • Wirtschaftinform
  • Wirtschaft
  • Fairtrade
  • Unternehmen
  • Schwein
  • Fairwurstet
  • Februar
  • Lkw
  • Wirtschaftsnachrichten
  • Wirtschaftsmeldungen
  • Coaching
  • Eisos
  • Schlosser
  • Seel
  • Philipp
  • Harten
  • Ebm
02.2016 | Wirtschaftsmagazin der IHK Heilbronn-Franken. Themen: • Fair Trade • Berufskraftfahrer • Advertorial B4B Themenmagazin (bisher Verlagsjournal wirtschaftinform.de) • Schwäbisch-Hällisches Landschwein • Mohrenköpfle • Würth Elektronik eiSos

1 1 Die Geschwister Udo

1 1 Die Geschwister Udo Schachtsiek und Bärbel Lasotta in den Räumlichkeiten des Restaurants Friedrich. WENN, DANN GEMEINSAM Bodenständige Gerichte und gehobenes Handwerk für die feine Küche, eine Konditorei mit Tradition und zwei Geschwister, die gemeinsam mit Leidenschaft Gastronomie betreiben. Genießen in der Region zu Gast im Restaurant Friedrich in Bad Wimpfen. VO N K AT H A R I N A M Ü L L E R Angefangen hatte alles vor über hundert Jahren in der Altstadt von Bad Wimpfen. Damals hatte Friedrich Feyerabend zwischen den vielen Fachwerkhäusern eine Weinstube und eine Bäckerei. Die nachfolgende Generation führte die Betriebe weiter. Seine Enkelin llse Schachtsiek und ihr Mann vergrößerten diese sogar im Laufe der Jahre noch mit dem Ankauf des Hotels Sonne. Über dreißig Jahre hinweg gingen dort Gäste ein und aus, bis das Hotel 2003 vollständig niederbrannte. Ein eigenes Restaurant Wie schon bei den Generationen zuvor hatte sich die Leidenschaft für Gästebewirtung auch auf die Kinder des Ehepaars übertragen, die das Hotel Sonne vor dem Brand gemeinsam führten. Sohn Udo Schachtsiek hatte früh Konditor und Koch gelernt, seine Schwester Bärbel Lasotta hatte die Ausbildung zur Hotelfachfrau gemacht. Die zweifache Mutter erinnert sich: „Für mich war immer klar, wenn wir etwas machen, dann gemeinsam den elterlichen Betrieb übernehmen. Ich bin dann Udo auch nach Frankfurt gefolgt, wo er in renommierten Betrieben gearbeitet hat. Ich habe zu ihm gesagt: Wenn du gehst, geh ich mit. Gemeinsam sind wir dann auch wieder nach Wimpfen zurückgekehrt und haben das Hotel und die gemütliche urige Weinstube Feyerabend übernommen. Nach dem Brand aber haben wir beschlossen etwas Neues zu machen, statt das Alte wieder aufzubauen.“ Und es hat sich gelohnt, denn das Restaurant mit dem Namen Friedrich im elterlichen Haus ist seit über zehn Jahren in Bad Wimpfen schon fest etabliert. Eine Etage höher Meist ist Bärbel Lasotta für den Service zuständig, kümmert sich um die Gäste und springt flexibel da ein, wo 42 w.news FEBRUAR 2016

2 2 Udo Schachtsiek bereitet den Rochenflügel in Thymian-Salz-Butter für die Pfanne vor. © Katharina Müller + Meli Dikta gerade jemand gebraucht wird. Am liebsten allerdings verkauft sie Kuchen – ganz wie die Mutter. Bärbel Lasotta betont: „Wir kennen unsere Stammgäste, die kommen seit Jahrzehnten zu uns.“ Und die können mittlerweile zwischen drei Optionen wählen: Kuchen aus der Konditorei, Deftiges aus der Weinstube oder gehobene Küche im Restaurant Friedrich.“ Außergewöhnliche Gerichte Im ersten Stock sind nicht nur die hell gestrichenen Räume mit Lamperie und die selbstgemalten Bilder von Udo Schachtsiek etwas Besonderes, auch das 20er-Jahre-Geschirr und die geschmackvolle Dekoration sticht ins Auge. Die Kreationen aus der Küche werden auf einer handgeschriebenen Speisekarte präsentiert und versprechen interes - sante Geschmackserlebnisse. Gerade für besondere Feiern lässt sich der 50-jährige Küchenchef dann auch mal etwas Außergewöhnliches einfallen, wie zum Beispiel bretonischer Rochenflügel in Thymian-Salz-Butter und Zitronen- Kürbismousse oder gebratene Wachtel mit Gänseleber und Steinpilz-Trüffeljus und als Dessert das hauseigene Hutzelbrot als Parfait mit Zwetschge. Udo Schachtsiek betont: „Die Qualität der Waren ist mir ebenso wichtig wie das Wissen über die Herkunft der Produkte. Das heißt aber nicht, dass ich nur Produkte aus der Region verarbeite. Bei den Gerichten darf es ruhig ab und zu auch mal ausgefallene Zutaten geben.“ Per Zufall auf die Karte Neue Ideen und Kreativität, Offenheit für Angebote von Lieferanten, Flexibilität und der Blick auf saisonale Gegebenheiten ist ständig gefragt. Nach so vielen Jahren Erfahrung sei es nicht mehr schwer, sich neue Gerichte und Interpretationen von bewährten Klassikern auszudenken, „die Ideen kommen einfach bei der täglichen Arbeit mit den Zutaten“, erklärt Schachtsiek. Er grinst und sagt: „Manchmal aber habe ich gar nicht das Ziel etwas Neues zu machen und es passiert einfach per Zufall. Diese neue Variation landet dann sogar ab und zu auf der Karte.“ www.friedrich-feyerabend.de FEBRUAR 2016 w.news 43

w.news Wirtschaftsmagazin

WIRTSCHAFT FOR FUTURE| w.news 07./08.2019
BUGA – GARTEN, GASTRO & GEWERBE| w.news 06.2019
EUROPA 2019| w.news 05.2019
AUTONOMES FAHREN| w.news 04.2019
FACHKRÄFTEGEWINNUNG| w.news 03.2019
DATENSICHERHEIT MIT BLOCKCHAIN-TECHNOLOGIE| w.news 02.2019
ARBEITSWELT 4.0 SCHAFFEN WIR| w.news 01.2019
DIE ENERGIEWENDE. SCHÖNE BESCHERUNG FÜR UNTERNEHMEN| w.news 12.2018
HANDEL IM WANDEL| w.news 11.2018
WEGE IN DIE SELBSTSTÄNDIGKEIT| w.news 10.2018
DIGITALISIERUNG DER ENERGIEWENDEN| w.news 09.2018
HEILBRONN-FRANKEN – EINE REGION IN BEWEGUNG| w.news 07/08.2018
HANDELSKRIEGE – EINE SCHLECHTE IDEE| w.news 06.2018
UNTERNEHMENSKULTUR UND FÜHRUNG| w.news 05.2018
CYBERANGRIFFE| w.news 04.2018
FACHKRÄFTEMANGEL REDUZIEREN| w.news 03.2018
BREXIT UND ZOLL| w.news 02.2018
WÜNSCHE UND FORDERUNGEN DER WIRTSCHAFT AN DIE POLITIK| w.news 01.2018
START-UPS | w.news 12.2017
MOBILITÄTSKONZEPTE DER ZUKUNFT | w.news 11.2017
MOBILITÄT IM WANDEL | w.news 10.2017
IHK-WAHL | w.news 09.2017
DIGITALISIERUNGSREALITÄTEN IN KMU | w.news 07-08.2017
HEILBRONNER WEG | w.news 06.2017
BILDUNGSMESSE | w.news 06.2017
LEBEN 4.0 | w.news 06.2017
VERKEHRSINFRASTRUKTUR | w.news 03.2017
ARBEITEN 4.0 | w.news 02.2017
UNTERNEHMENSNAHE DIENSTLEISTUNGEN | w.news 01.2017
ENERGIE + UMWELT | w.news 12.2016
INFORMATIONSSICHERHEIT| w.news 11.2016
FORSCHUNG + ENTWICKLUNG | w.news 10.2016
Exportregion Heilbronn-Franken | w.news 09.2016
Flüchtlinge | w.news 07-08.2016
Holzwirtschaft | w.news 06.2016
Digitalisierung | w.news 05.2016
CSR – Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung | w.news 04.2016
Konjunktur | w.news 03.2016
Fair Trade | w.news 02.2016
Flüchtlinge | w.news 01.2016
Digitalisierung | w.news 12.2015
Kreativwirtschaft | w.news 11.2015
Technologietransfer| w.news 10.2015
Trends in der Personalarbeit| w.news 09.2015
Duale Ausbildung | w.news 07-08.2015
Inklusion + Integration | w.news 06.2015
Diversität| w.news 05.2015
Exportregion Heilbronn-Franken| w.news 04.2015
Bildungsmesse Heilbronn | w.news 03.2015
Recycling + Upcycling | w.news 02.2015
Technologie der Zukunft | w.news 01.2015
Saisongeschäft | w.news 12.2014
Familienunternehmen | w.news 11.2014
Heilbronner Weg | w.news 10.2014
Mode & Design | w.news 09.2014
Freizeit & Tourismus| w.news 07-08.2014
Kult(o)ur | w.news 06.2014
Stadtentwicklung | w.news 05.2014
Wirtschaftskriminalität | w.news 04.2014
Kommunikation | w.news 03.2014
Patente + Erfinder | w.news 02.2014
Wirtschaftsfaktor Automobil | w.news 01.2014
Exportregion Heilbronn-Franken | w.news 12.2013
Datenschutz | w.news 11.2013
Energie | w.news 10.2013
Technologietransfer in der Wirtschaft | w.news 09.2013
Sponsoring | w.news 07-08.2013
Forschen, Entwickeln - Querdenken | w.news 06.2013
Investieren in Wachstum | w.news 05.2013
IHK-Bildungsmesse | w.news 04.2013
Handel goes mobile | w.news 03.2013
IHK-Jahresthema: Infrastruktur - Wege für morgen | w.news 02.2013
Lifestyle & Design | w.news 01.2013
Kommunikation im Unternehmen | w.news 12.2012
Hightech-Region Heilbronn-Franken | w.news 11.2012
Bildungslandschaft Heilbronn-Franken | w.news 10.2012
IHK-Wahl zur Vollversammlung | w.news 09.2012
Freizeit, Tourismus, Kultur | w.news 07-08.2012
10 Jahre IHK-Bildungsmesse | w.news 06.2012
Frauenpower - weibliche Führungskräfte | w.news 05.2012
Online-Handel | w.news 04.2012
Konjunktur in der Region | w.news 03.2012
Energie + Rohstoffe für morgen | w.news 02.2012
Kreative in der Region | w.news 01.2012
Werbung + Kommunikation | w.news 12.2011

Über uns


Monatlich erscheint das von der IHK Heilbronn-Franken herausgegebene und von uns verlegte Wirtschaftsmagazin w.news, das unser Advertorial B4B Themenmagazin (bis 12.2015 Verlagsjournal wirtschaftinform.de) zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen enthält. Das Wirtschaftsmagazin w.news wird hier gleichzeitig als Online-Magazin publiziert.