Aufrufe
vor 3 Jahren

Digitalisierung | w.news 05.2016

  • Text
  • Zeitschrift
  • Magazin
  • Wnews
  • Wirtschaftinform
  • Wirtschaft
  • Unternehmen
  • Alarmstufe
  • Rot
  • Cloud
  • Elternzeit
  • Karriere
  • Bekanntmachung
  • Mai
  • Wirtschaftsnachrichten
  • Wirtschaftsmeldungen
  • Videokonferenz
  • Seiter
  • Amotiq
  • Kreissparkasse
  • Eisos
05.2016 | Wirtschaftsmagazin der IHK Heilbronn-Franken. Themen: • Digitalisierung • Kind + Beruf • Advertorial B4B Themenmagazin

T I T E L MAL SCHNELL IN

T I T E L MAL SCHNELL IN DIE DIGITALE WOLKE Datenverarbeitung und Rechenleistung wie ein Großkonzern? Was für viele kleine und mitt– lere Unternehmen lange Zeit nicht bezahlbar war, ist durch Cloud Computing möglich. Wer sich Speicher- und Rechenleistung bei Bedarf aus dem Internet holen will, sollte aber auch über schnelles Internet verfügen. VO N S V E N L I E V E N 26 w.news MAI 2016

T I T E L Laut einer Studie von Gartner, einem Anbieter von Marktforschungsergebnissen und Analysen über die Entwicklungen in der IT, vom Janu - ar 2016 lag der weltweite „Cloud- Computing“-Gesamtmarkt 2015 bei etwa 175 Milliarden US-Dollar. Für 2016 wird eine Steigerung auf 205 Milliarden US- Dollar prognostiziert, was einer Rate von 16,5 Prozent entspricht. Die höchsten Wachstumsraten liegen dabei auf dem Gebiet der Infrastruktur-Services. Die Entwicklungen in Deutschland hinken „traditionell“ im internationalen Vergleich etwas hinterher. Aber auch hier nutzt bereits heute etwa die Hälfte der Unternehmen „Cloud-Computing“ vorwiegend in Form von „Private-Cloud“. Der Anteil der Cloud-Anwender liegt bei den großen Unternehmen erwartungsgemäß deutlich höher. Hemmschwellen der Nutzung sind eine schlechte Internetanbindung, bei „Public-Cloud“-Dienstleistungen vor allem aber auch Bedenken hinsichtlich der Daten sicherheit. Durch Einsatz entsprechender Sicherheitstechnik sind diese Bedenken jedoch weitgehend unbegründet. Unterschiedliche Servicemodelle „Cloud-Computing“ ist ein IT-Servicemodell, das es erlaubt, jederzeit und von überall via Internet auf IT-Ressourcen (Netze, Server, Speicher, Applikationen, ...) zuzugreifen, welche schnell und mit geringem Aufwand zur Verfügung gestellt werden können. „Cloud-Computing“ enthält drei verschiedene Servicemodelle: æ IaaS – Infrastructure as a Service Bei diesem Servicemodell bietet die Cloud Zugriff auf gemanagte IT-Infrastrukturen. Für die Installation und den Betrieb der Applikation ist der Anwender selbst verantwortlich, Beispiel: Amazon Web Services (AWS). æ PaaS – Platform as a Service PaaS bietet zusätzlich eine dynamische Softwareumgebung, wie beispielsweise Microsoft Azure, auf deren Plattform der Anwender seine Applikationen entwickelt und/oder betreiben lässt. æ SaaS – Software as a Service SaaS stellt den Anwendern die reine Nutzung von Applikationen zur Verfügung. Infrastruktur, Datenhaltung und Skalierbarkeit gehört zum Serviceangebot des Providers. Beispiel hierfür ist Microsoft 365. Die verschiedenen Servicemodelle können sowohl als „Private“- (im Unternehmen) oder „Public“-Cloud-Lösungen (externer Dienstleister) betrieben werden. Der Gestaltungsaufwand für den Anwender ist bei IaaS am größten und bei SaaS am geringsten. Bei SaaS ist der Serviceprovider im Rahmen seiner Service Levels Agreements für die gebotene Verfügbarkeit, Performance und Sicherheit alleine verantwortlich. Heute gibt es bereits sehr ausgereifte, hochwertige „Cloud-Lösungen“ und Angebote, welche in Zusammenarbeit von Marktund Technologieführer wie Microsoft und Amazon entwickelt werden. Diese können nun mit der gewohnten Sicherheit in der Cloud betrieben werden. Lösungsangebote zur Absicherung der Unternehmensdaten sowie der Administration finden ihren Einsatz sowohl in der Cloud als auch im Unternehmen. Der große Vorteil hierbei ist, dass in beiden Umgebungen homogene Technologien zum Einsatz kommen. Cloud-Computing hat viele Vorteile Laut der Studie Cloud-Monitor 2015, die von der KPMG in Zusammenarbeit mit der Bitcom Research erstellt wurde, ist „Cloud-Computing“ kein reines Kostenthema. Vorrangig geht es um eine Optimierung der Strukturen und Prozesse, einen besseren Zugriff auf IT-Ressourcen sowie eine erhöhte organisatorische Flexibilität und effizientere IT-Strukturen. Der große Vorteil von „Cloud-Computing“ liegt in der Entlastung der meist ohnehin chronisch überlasteten eigenen IT-Abteilung und des Budgets. Der zusätzliche und somit zeit- und kostenintensive Aufbau von Spezial-Know-how für die Systempflege sowie der Betrieb, der in die Cloud aus - gelagerten IT-Landschaft entfällt. Die IT- Abteilung kann sich voll und ganz neuen Anforderungen und Aufgaben stellen. Um die in vielen Fällen hohen Vorteile der Cloud-Technologie in Verbindung mit der gebotenen Sicherheit und Systemverfügbarkeit nutzen zu können, ist wie bei allen strategischen IT-Projekten eine sorgfältige Planung notwendig. www.asapcom.de DER AUTOR Sven Lieven ist Geschäftsführer von Asapcom, einem inhabergeführten, hochspezialisierten Dienstleistungsunternehmen auf dem Gebiet der Netztechnologie und der Informations - sicherheit mit Hauptsitz in Heilbronn. WAS ZÄH LT SIND HARMONIE, RUHE UND SIE. #usmmakeityours Am Wasserturm 13 74635 Kupferzell Telefon: 07944 941075 Mobil: 0151 42257010 www.breuninger24.de www.usm.com MAI 2016 w.news 27

w.news Wirtschaftsmagazin

WIRTSCHAFT FOR FUTURE| w.news 07./08.2019
BUGA – GARTEN, GASTRO & GEWERBE| w.news 06.2019
EUROPA 2019| w.news 05.2019
AUTONOMES FAHREN| w.news 04.2019
FACHKRÄFTEGEWINNUNG| w.news 03.2019
DATENSICHERHEIT MIT BLOCKCHAIN-TECHNOLOGIE| w.news 02.2019
ARBEITSWELT 4.0 SCHAFFEN WIR| w.news 01.2019
DIE ENERGIEWENDE. SCHÖNE BESCHERUNG FÜR UNTERNEHMEN| w.news 12.2018
HANDEL IM WANDEL| w.news 11.2018
WEGE IN DIE SELBSTSTÄNDIGKEIT| w.news 10.2018
DIGITALISIERUNG DER ENERGIEWENDEN| w.news 09.2018
HEILBRONN-FRANKEN – EINE REGION IN BEWEGUNG| w.news 07/08.2018
HANDELSKRIEGE – EINE SCHLECHTE IDEE| w.news 06.2018
UNTERNEHMENSKULTUR UND FÜHRUNG| w.news 05.2018
CYBERANGRIFFE| w.news 04.2018
FACHKRÄFTEMANGEL REDUZIEREN| w.news 03.2018
BREXIT UND ZOLL| w.news 02.2018
WÜNSCHE UND FORDERUNGEN DER WIRTSCHAFT AN DIE POLITIK| w.news 01.2018
START-UPS | w.news 12.2017
MOBILITÄTSKONZEPTE DER ZUKUNFT | w.news 11.2017
MOBILITÄT IM WANDEL | w.news 10.2017
IHK-WAHL | w.news 09.2017
DIGITALISIERUNGSREALITÄTEN IN KMU | w.news 07-08.2017
HEILBRONNER WEG | w.news 06.2017
BILDUNGSMESSE | w.news 06.2017
LEBEN 4.0 | w.news 06.2017
VERKEHRSINFRASTRUKTUR | w.news 03.2017
ARBEITEN 4.0 | w.news 02.2017
UNTERNEHMENSNAHE DIENSTLEISTUNGEN | w.news 01.2017
ENERGIE + UMWELT | w.news 12.2016
INFORMATIONSSICHERHEIT| w.news 11.2016
FORSCHUNG + ENTWICKLUNG | w.news 10.2016
Exportregion Heilbronn-Franken | w.news 09.2016
Flüchtlinge | w.news 07-08.2016
Holzwirtschaft | w.news 06.2016
Digitalisierung | w.news 05.2016
CSR – Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung | w.news 04.2016
Konjunktur | w.news 03.2016
Fair Trade | w.news 02.2016
Flüchtlinge | w.news 01.2016
Digitalisierung | w.news 12.2015
Kreativwirtschaft | w.news 11.2015
Technologietransfer| w.news 10.2015
Trends in der Personalarbeit| w.news 09.2015
Duale Ausbildung | w.news 07-08.2015
Inklusion + Integration | w.news 06.2015
Diversität| w.news 05.2015
Exportregion Heilbronn-Franken| w.news 04.2015
Bildungsmesse Heilbronn | w.news 03.2015
Recycling + Upcycling | w.news 02.2015
Technologie der Zukunft | w.news 01.2015
Saisongeschäft | w.news 12.2014
Familienunternehmen | w.news 11.2014
Heilbronner Weg | w.news 10.2014
Mode & Design | w.news 09.2014
Freizeit & Tourismus| w.news 07-08.2014
Kult(o)ur | w.news 06.2014
Stadtentwicklung | w.news 05.2014
Wirtschaftskriminalität | w.news 04.2014
Kommunikation | w.news 03.2014
Patente + Erfinder | w.news 02.2014
Wirtschaftsfaktor Automobil | w.news 01.2014
Exportregion Heilbronn-Franken | w.news 12.2013
Datenschutz | w.news 11.2013
Energie | w.news 10.2013
Technologietransfer in der Wirtschaft | w.news 09.2013
Sponsoring | w.news 07-08.2013
Forschen, Entwickeln - Querdenken | w.news 06.2013
Investieren in Wachstum | w.news 05.2013
IHK-Bildungsmesse | w.news 04.2013
Handel goes mobile | w.news 03.2013
IHK-Jahresthema: Infrastruktur - Wege für morgen | w.news 02.2013
Lifestyle & Design | w.news 01.2013
Kommunikation im Unternehmen | w.news 12.2012
Hightech-Region Heilbronn-Franken | w.news 11.2012
Bildungslandschaft Heilbronn-Franken | w.news 10.2012
IHK-Wahl zur Vollversammlung | w.news 09.2012
Freizeit, Tourismus, Kultur | w.news 07-08.2012
10 Jahre IHK-Bildungsmesse | w.news 06.2012
Frauenpower - weibliche Führungskräfte | w.news 05.2012
Online-Handel | w.news 04.2012
Konjunktur in der Region | w.news 03.2012
Energie + Rohstoffe für morgen | w.news 02.2012
Kreative in der Region | w.news 01.2012
Werbung + Kommunikation | w.news 12.2011

Über uns


Monatlich erscheint das von der IHK Heilbronn-Franken herausgegebene und von uns verlegte Wirtschaftsmagazin w.news, das unser Advertorial B4B Themenmagazin (bis 12.2015 Verlagsjournal wirtschaftinform.de) zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen enthält. Das Wirtschaftsmagazin w.news wird hier gleichzeitig als Online-Magazin publiziert.