Aufrufe
vor 2 Monaten

CHANCEN IM EINZELHANDEL| w.news 07/08.2020

  • Text
  • Ihk
  • Netz
  • Ins
  • Offline
  • Themenmagazin
  • Finanzen
  • Einzelhandel
  • Chancen
  • August
  • Juli
  • Wirtschaft
  • Landkreis
  • Bauwirtschaft
  • Telefon
  • Deutschland
  • Krise
  • Region
  • Heilbronn
  • Unternehmen
07/08.2020 | w.news Wirtschaftsmagazin der IHK Heilbronn-Franken. Themen: CHANCEN IM EINZELHANDEL • Advertorial B2B Themenmagazin: Bauwirtschaft • BesteSeiten.de • Personal • Stellenanzeigen

Geld + Märkte des

Geld + Märkte des Staatsdefizits, der Inflation und Arbeitslosigkeit. Für 2021 wird wieder ein positives Wachstum erwartet, welches in weiten Teilen durch die größte ausländische Einzelinvestition in der uruguayischen Geschichte getrieben wird: Das finnische Unternehmen UPM- Kymmene investiert über drei Milliarden US$ in eine weitere Zellulosefabrik. Uruguay positioniert sich als Hub in der Region. Sind hier Chancen und Möglichkeiten in der Krise entstanden? Die wirtschaftspolitische Stabilität und hervorragende digitale Infrastruktur Uruguays (erstes 5-G-Netz in Lateinamerika) gewinnen in solchen Krisenzeiten weiter an Bedeutung. Das gibt der Hub-Funktion Uruguays für die Region weiter Auftrieb. Hinzu kommen zahlreiche neue steuerliche Anreize, die ausländische Investitionen anziehen sollen. Die AHK Uruguay ist seit 1916 als erfolgreicher Vertreter der deutschen Wirtschaft in Montevideo präsent. Welche Herausforderungen haben Sie jetzt, für den Standort Uruguay? Die zunehmende Digitalisierung im Zuge der Corona-Pandemie ist eine Chance und Herausforderung für unsere Institution. Gefragt sind neue digitale Formate, um Mitglieder und Kunden zu binden beziehungsweise neue zu gewinnen. Zugleich wird es aber immer wichtiger, in Netzwerken zu denken und zu arbeiten. Beiden Herausforderungen sind wir in 2020 begegnet. Die Expo Virtual Alemania Latinoamérica ist ein gutes Beispiel eines innovativen Formats, organisiert durch alle AHKn in Lateinamerika. In Zeiten der Disruption von traditionellen Geschäftsmodellen ist der Zugang zu Innovationen gefragt. Um diese Hürde zu nehmen, sind wir im Frühjahr 2020 in Kooperation mit der Stiftung da Vinci Inkubator geworden und konnten damit unser bestehendes Serviceangebot weiter ausbauen. KONTAKT Martin Neuberger Referent Wirtschaftsförderung Telefon 07131 9677-112 E-Mail martin.neuberger@ heilbronn.ihk.de WIRTSCHAFTSFORUM DER ANDEREN ART L-Bank-Wirtschaftsforum Heilbronn digital am 1. Oktober Die L-Bank Baden-Württemberg richtet ihre Wirtschaftsforen seit dem Jahr 2006 jährlich in wechselnden Regionen des Landes aus. In diesem Jahr ist alles anders – und aus der Präsenzveranstaltung wird ein virtuelles Format. Die ökonomischen Auswirkungen der Pandemie für den Mittelstand sind gravierend. Das von der L-Bank gemeinsam mit der Bürgschaftsbank Baden-Württemberg, der IHK Heilbronn-Franken und der Handwerkskammer Heilbronn-Franken organisierte Wirtschaftsforum geht auf die Sorgen und Nöte der kleinen und mittleren Unternehmen ein und bietet Soforthilfe der anderen Art. Virtuelles Event Am 1. Oktober können die Teilnehmer das digitale L-Bank-Wirtschaftsforum im virtuellen Livestream erleben. Ob direkt am Arbeitsplatz im Büro oder im Homeoffice. Die Teilnehmer können Workshops verfolgen, sich über die zahlreichen Hilfsangebote informieren und erfahren, wie es nach Corona beim Mittelstand weitergeht. Weitere Informationen zum Wirtschaftsforum und zum Programm unter: www.wirtschaftsforum-bw.de JULI-AUGUST 2020 ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 24 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- www.heilbronn.ihk.de

CORONA-HILFE VON L-BANK UND BÜRG- SCHAFTSBANK Förderkredite und Bürgschaften für kleine und mittlere Unternehmen. zehn Prozent des Darlehensbetrags, maximal 300.000 Euro. Optional können die Bürgschaftsbank beziehungsweise die L-Bank eine bis zu 90-prozentige Bürgschaft übernehmen. KONTAKT Von Martin Neuberger Die Corona-Krise stellt viele Unternehmen vor existenzielle Herausforderungen. Die Sicherung der Liquidität ist dabei oberstes Gebot. Um den Unternehmen noch besser helfen zu können, haben L-Bank und Bürgschaftsbank Baden-Württemberg ihr Angebot ergänzt. Liquiditätskredit der L-Bank Mit dem Liquiditätskredit der L-Bank steht ein etabliertes Förderprogramm zur Bewältigung vorübergehender Liquiditätsprobleme zur Verfügung. Der Liquiditätskredit kann bei Bedarf mit einer Bürgschaft der Bürgschaftsbank oder der L-Bank verbunden werden. Im Fall einer (vorzeitigen) Krisenbewältigung ist die Rückzahlung des Darlehens kostenfrei möglich. Die Höhe des Liquiditätskredits ist in der Regel auf fünf Millionen Euro begrenzt. Die Antragstellung muss über ein Kreditinstitut (Hausbank) erfolgen. Liquiditätskredit Plus mit Tilgungszuschuss Die L-Bank hat ihr Förderangebot mit dem Liquiditätskredit Plus erweitert. Diese Variante ist für grundsätzlich gesunde Unternehmen gedacht, die besonders unter den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise leiden, jedoch über ein tragfähiges Geschäftsmodell verfügen. Zudem muss für das Jahr 2020 ein krisenbedingter Umsatzrückgang von mindestens 15 Prozent prognostiziert sein. Die Unternehmen erhalten beim Liquiditätskredit Plus einen Tilgungszuschuss in Höhe von Bürgschaften der Bürgschaftsbank erweitert Die Bürgschaftsobergrenze wurde auf 2,5 Millionen Euro (bisher 1,25 Millionen Euro) verdoppelt. Für darüber hinaus gehende Bürgschaftsbeträge ist die L-Bank zuständig. Die erweiterte Absicherung über Bürgschaften erleichtert den Zugang zu Förderdarlehen oder Hausbankkrediten: So können Unternehmen, die ein funktionierendes Geschäftsmodell haben und vor Ausbruch der Krise kapitaldienstfähig waren, stabilisiert werden. Die Maßnahmen unterstützen branchenübergreifend kleine und mittlere Unternehmen. Die Beantragung einer Bürgschaft erfolgt ebenfalls über die Hausbank. Martin Neuberger Referent Wirtschaftsförderung Telefon 07131 9677-112 E-Mail martin.neuberger@ heilbronn.ihk.de RTS GmbH – Quartals-Anzeige für w.news 2018 www.buergschaftsbank.de Format 58 mm x 58 mm – Reinzeichnung – 13.8.2018 www.l-bank.de Ihr Fachbetrieb in der Region Heilbronn-Franken Neuenstein 0 79 42 | 946 23–0 Schwäbisch Hall 07 91 | 94 94 76–0 Heilbronn 0 71 31 | 644–21 41 Rosenberg 0 62 95 | 92 92–40 Crailsheim 0 79 51 | 27 82 97 www.rts-gmbh.de www.heilbronn.ihk.de ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 25 ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ JULI-AUGUST 2020

w.news Wirtschaftsmagazin

CHANCEN IM EINZELHANDEL| w.news 07/08.2020
BEST PRACTICE| w.news 06.2020
CORONA FORDERT UND FÖRDERT| w.news 05.2020
BÜROKRATIEABBAU MIT SINN UND VERSTAND| w.news 04.2020
KRISEN ERKENNEN - FINANZIERUNG SICHERN| w.news 03.2020
KREATIVE NACHHALTIGKEITSKONZEPTE ALS CHANCE| w.news 02.2020
GIGABIT-ALLIANZ GEFORDERT| w.news 01.2020
IM REICH DER LÖWEN - GRÜNDERLAND BADEN-WÜRTTEMBERG| w.news 12.2019
VOM ÜBERWINDEN VON WIDERSPRÜCHEN| w.news 11.2019
NOTFALLPLANUNG - SICHERUNG DES UNTERNEHMENS| w.news 10.2019
GIGABIT - ALLIANZ GEFORDERT| w.news 09.2019
WIRTSCHAFT FOR FUTURE| w.news 07./08.2019
BUGA – GARTEN, GASTRO & GEWERBE| w.news 06.2019
EUROPA 2019| w.news 05.2019
AUTONOMES FAHREN| w.news 04.2019
FACHKRÄFTEGEWINNUNG| w.news 03.2019
DATENSICHERHEIT MIT BLOCKCHAIN-TECHNOLOGIE| w.news 02.2019
ARBEITSWELT 4.0 SCHAFFEN WIR| w.news 01.2019
DIE ENERGIEWENDE. SCHÖNE BESCHERUNG FÜR UNTERNEHMEN| w.news 12.2018
HANDEL IM WANDEL| w.news 11.2018
WEGE IN DIE SELBSTSTÄNDIGKEIT| w.news 10.2018
DIGITALISIERUNG DER ENERGIEWENDEN| w.news 09.2018
HEILBRONN-FRANKEN – EINE REGION IN BEWEGUNG| w.news 07/08.2018
HANDELSKRIEGE – EINE SCHLECHTE IDEE| w.news 06.2018
UNTERNEHMENSKULTUR UND FÜHRUNG| w.news 05.2018
CYBERANGRIFFE| w.news 04.2018
FACHKRÄFTEMANGEL REDUZIEREN| w.news 03.2018
BREXIT UND ZOLL| w.news 02.2018
WÜNSCHE UND FORDERUNGEN DER WIRTSCHAFT AN DIE POLITIK| w.news 01.2018
START-UPS | w.news 12.2017
MOBILITÄTSKONZEPTE DER ZUKUNFT | w.news 11.2017
MOBILITÄT IM WANDEL | w.news 10.2017
IHK-WAHL | w.news 09.2017
DIGITALISIERUNGSREALITÄTEN IN KMU | w.news 07-08.2017
HEILBRONNER WEG | w.news 06.2017
BILDUNGSMESSE | w.news 06.2017
LEBEN 4.0 | w.news 06.2017
VERKEHRSINFRASTRUKTUR | w.news 03.2017
ARBEITEN 4.0 | w.news 02.2017
UNTERNEHMENSNAHE DIENSTLEISTUNGEN | w.news 01.2017
ENERGIE + UMWELT | w.news 12.2016
INFORMATIONSSICHERHEIT| w.news 11.2016
FORSCHUNG + ENTWICKLUNG | w.news 10.2016
Exportregion Heilbronn-Franken | w.news 09.2016
Flüchtlinge | w.news 07-08.2016
Holzwirtschaft | w.news 06.2016
Digitalisierung | w.news 05.2016
CSR – Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung | w.news 04.2016
Konjunktur | w.news 03.2016
Fair Trade | w.news 02.2016
Flüchtlinge | w.news 01.2016
Digitalisierung | w.news 12.2015
Kreativwirtschaft | w.news 11.2015
Technologietransfer| w.news 10.2015
Trends in der Personalarbeit| w.news 09.2015
Duale Ausbildung | w.news 07-08.2015
Inklusion + Integration | w.news 06.2015
Diversität| w.news 05.2015
Exportregion Heilbronn-Franken| w.news 04.2015
Bildungsmesse Heilbronn | w.news 03.2015
Recycling + Upcycling | w.news 02.2015
Technologie der Zukunft | w.news 01.2015
Saisongeschäft | w.news 12.2014
Familienunternehmen | w.news 11.2014
Heilbronner Weg | w.news 10.2014
Mode & Design | w.news 09.2014
Freizeit & Tourismus| w.news 07-08.2014
Kult(o)ur | w.news 06.2014
Stadtentwicklung | w.news 05.2014
Wirtschaftskriminalität | w.news 04.2014
Kommunikation | w.news 03.2014
Patente + Erfinder | w.news 02.2014
Wirtschaftsfaktor Automobil | w.news 01.2014
Exportregion Heilbronn-Franken | w.news 12.2013
Datenschutz | w.news 11.2013
Energie | w.news 10.2013
Technologietransfer in der Wirtschaft | w.news 09.2013
Sponsoring | w.news 07-08.2013
Forschen, Entwickeln - Querdenken | w.news 06.2013
Investieren in Wachstum | w.news 05.2013
IHK-Bildungsmesse | w.news 04.2013
Handel goes mobile | w.news 03.2013
IHK-Jahresthema: Infrastruktur - Wege für morgen | w.news 02.2013
Lifestyle & Design | w.news 01.2013
Kommunikation im Unternehmen | w.news 12.2012
Hightech-Region Heilbronn-Franken | w.news 11.2012
Bildungslandschaft Heilbronn-Franken | w.news 10.2012
IHK-Wahl zur Vollversammlung | w.news 09.2012
Freizeit, Tourismus, Kultur | w.news 07-08.2012
10 Jahre IHK-Bildungsmesse | w.news 06.2012
Frauenpower - weibliche Führungskräfte | w.news 05.2012
Online-Handel | w.news 04.2012
Konjunktur in der Region | w.news 03.2012
Energie + Rohstoffe für morgen | w.news 02.2012
Kreative in der Region | w.news 01.2012
Werbung + Kommunikation | w.news 12.2011

Über uns


Monatlich erscheint das von der IHK Heilbronn-Franken herausgegebene und von uns verlegte Wirtschaftsmagazin w.news, das unser Advertorial B4B Themenmagazin (bis 12.2015 Verlagsjournal wirtschaftinform.de) zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen enthält. Das Wirtschaftsmagazin w.news wird hier gleichzeitig als Online-Magazin publiziert.