Aufrufe
vor 4 Wochen

BEST PRACTICE| w.news 06.2020

  • Text
  • Finanzierung
  • Gemeinsam
  • Practice
  • Best
  • China
  • Jubillaeum
  • Termine
  • Stark
  • Corona
  • Wirtschaft
  • Philipparchitekten
  • Optima
  • Mitarbeiter
  • Masken
  • Deutschland
  • Region
  • Krise
  • Juni
  • Unternehmen
06.2020 | w.news Wirtschaftsmagazin der IHK Heilbronn-Franken. Themen: BEST PRACTICE • Advertorial B2B Themenmagazin: 40 Jähriges Jubiläum • Starke Unternehmen • BesteSeiten.de • Termine und Kleinanzeigen • Stellenanzeigen

06.2020

06.2020 B2B THEMENMAGAZIN INHALT SEITE 3 STARKE UNTERNEHMEN SEITE 9 STEUERTIPP SEITE 12 BESTESEITEN.DE SEITE 14 PERSONALANZEIGEN SEITE 15 TERMINE & KLEINANZEIGEN Foto: iulianvalentin – www.depositphotos.com IMPRESSUM B4B THEMENMAGAZIN HEILBRONN-FRANKEN wird redaktionell vom Verlag und den berichtenden Unternehmen bzw. Institu tionen verantwortet. Digitalausgaben: kiosk.b2b-themenmagazin.de Aktuelle Wirtschaftsmeldungen: Regional: www.b2bheilbronn-franken.de Landesweit: www.b2bbaden-wuerttemberg.de Verlag, Redaktion und Gestaltung: HETTENBACH GMBH & CO KG WERBEAGENTUR GWA Werderstraße 134, 74074 Heilbronn Telefon 07131 7930-100 www.hettenbach.de V.i.S.d.P.: HETTENBACH GMBH & CO KG WERBEAGENTUR GWA Ansprechpartner für Werbung: recon-marketing GmbH Werderstraße 134, 74074 Heilbronn Manfred Fehr (Anzeigenleiter) Telefon 07131 7930-313 E-Mail fehr@recon-marketing.de Mediadaten: www.zielgruppe-wirtschaft.de Anzeigenpreise: Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 16 gültig seit 01.12.2015 Druck: Konradin Druck GmbH STÄRKE IST JETZT BESONDERS GEFRAGT In einer Krise zeigt sich, welche Unternehmen stark sind. Welche Rolle dabei der Mittelstand spielt, zu dem Unternehmen bis 249 Mitarbeiter gehören, zeigt sich aktuell. Während viele Mittelständler von Inhabern oder Familien geführt sind und damit deren Rückhalt haben, sieht es bei den Aktiengesellschaften anders aus. Hier steht zu befürchten, dass manche AG trotz der sich langsam erholenden Aktienkurse zum Schnäppchen für eine feindliche Übernahme werden könnte. Darum ist in der Politik die Rede davon, dass dies unbedingt verhindet werden müsste. Der Staat steht parat wie man am Beispiel Lufthansa sieht. Doch wer macht sich eigentlich für den Mittelstand stark? Trotz des Rückhalts, den Familienunternehmen genießen, kommt auch dort der Punkt, an dem überlegt wird, ob und in welchem Umfang man aus dem Privatvermögen noch zuschießt oder sich mit einem KfW-Darlehen verschuldet. Nun wird sich zeigen, ob sich die Politik auch für den Mittelstand, das Rückgrat der deutschen Wirtschaft, ebenfalls wirklich stark macht. Die Soforthilfen, von denen es jetzt heißt, dass sie bis zum Jahresende verlängert werden, waren und sind ein wichtiger Schritt dazu. Die durch weggebrochene Umsätze und damit fehlende Erträge eingetretenen Liquiditätsengpässe decken sie allerdings oft nicht ab. Wie die Deutsche Presse-Agentur jüngst gemeldet hat, schlägt Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier in der Corona-Krise weitere Hilfen für den Mittelstand im Umfang von mindestens 25 Milliarden Euro vor. Bereits ab Juni sollen Firmen eine Überbrückungshilfe bekommen. Es ist von bis zu 50.000 Euro pro Monat die Rede. Wie diese Rechnung aufgehen soll, ist noch ein Rätsel. Selbst wenn man annimmt, dass von den rund 2,5 Millionen KMUs nur zwei Drittel die Hilfe in Anspruch nehmen, bleiben rechnerisch pro Unternehmen und Monat nur etwas mehr als 2.500 Euro. Starke Unternehmer sind also besonders gefragt und das mit starken Nerven. TOP THEMA 40 JÄHRIGES JUBILÄUM STARKE UNTERNEHMEN SEITE 2 STELLENANZEIGEN DER REGION HEILBRONN-FRANKEN FÜR FACH- & FÜHRUNGSKRÄFTE SEITE 14 NR. 06 | 2020 DAS WORT KRISE SETZT SICH IM CHINESISCHEN AUS ZWEI SCHRIFTZEICHEN ZUSAMMEN – DAS EINE BEDEUTET GEFAHR UND DAS ANDERE GELEGENHEIT. JOHN FITZGERALD KENNEDY BEST PRACTICE AB SEITE 10 THEMENMAGAZIN 06.20 STARKE UNTERNEHMEN Advertorial im Wirtschaftsmagazin w.news der IHK Heilbronn-Franken BESTESEITEN.DE SEITE 12 www.b2b-themenmagazin.de TERMINE & KLEINANZEIGEN SEITE 15 Foto: Gillig und Keller www.b2bbaden-wuerttemberg.de 2 www.b2b-themenmagazin.de

B2B THEMENMAGAZIN 06.2020 B2B THEMENMAGAZIN 06.2020 STARKE UNTERNEHMEN Foto: Gillig und Keller 40 JAHRE GILLIG UND KELLER Die Gillig + Keller GmbH feiert Jubiläum. Vor 40 Jahren gründete Erwin Keller das zunächst auf die Planung und den Bau effektiver Stallgebäude spezialisierte Unternehmen. Den Schritt in die Selbstständigkeit ging Erwin Keller bereits kurz nach seinem Studium mit der Überzeugung, dass in der Tierhaltung gerade in den Bereichen Stallklima und Wärmedämmung technische Optimierungen möglich seien. Themen die auch in der jetzigen Zeit wieder aktueller sind denn je. Die eigenen Entwicklungen der charakteristischen Sandwich-Außenwände, der speziellen Wärmetauscher-Energiewand oder auch Pionierarbeit bei Einführung der Abruffütterung, zeigten, dass man sich auf die richtigen Themen spezialisierte. Der Funktionsstall komplett aus einer Hand hat sich deutschlandweit zu einem Erfolgsmodell entwickelt. Erwin Keller freut es besonders, dass der Großteil der Kunden, die sich damals für einen G+K Stall entschieden, der Firma auch bei späteren Erweiterungen wieder ihr Vertrauen schenkte. Die Zufriedenheit der Kunden und der Erfolg im Stallbau bildeten die Basis für die Erweiterung der Tätigkeitsfelder. Stahl-Hallen wurden früh zum weiteren Standbein des Unternehmens. Neben der Schweinehaltung stehen heute immer stärker die Bereiche Rinder- und Geflügelhaltung im Fokus der Geschäftstätigkeit. Als innovatives und flexibles Unternehmen hat man sich zudem bereits frühzeitig auf alternative Haltungskonzepte wie z.B. Außenklimaställe ausgerichtet. Langjährige Erfahrung, die sich bei der Entwicklung hin zu immer ökologischeren, alternativen Lösungen und tierwohlgerechten Konzepten positiv bemerkbar macht. Anfangs noch vorrangig im landwirtschaftlichen Bereich tätig, stieg die Zahl der Industrie- und Gewerbekunden kontinuierlich an. Seitdem mit Andreas Keller ein Bauingenieur als zweite Generation in die Geschäftsführung mit einstieg, konnte der Geschäftsbereich um Industrie, Gewerbe und Kommunen erfolgreich ausgebaut werden. Heute werden im Hause Gillig + Keller auch Bürokomplexe als schlüsselfertige Projekte kompetent und zuverlässig umgesetzt. Als Ingenieur- und Planungsbüro mit eigener Stahlbau-Fertigung und fachmännischer Montage vor Ort bleibt man dem ursprünglichen Firmenmotto „alles aus einer Hand“ weiterhin treu. Jedes Jahr werden so deutschlandweit, und zum Teil auch international, über 100 Projekte erfolgreich abgewickelt. In der bisherigen Firmengeschichte war man zwar noch nie mit einer vergleichbaren Situation wie der jetzigen Corona-Krise konfrontiert, doch trotz der aktuellen Lage blicke man optimistisch in die Zukunft, so die Geschäftsführer Erwin und Andreas Keller. Durch einen breit gefächerten Kundenkreis in vielen Branchen des Mittelstands und der Landwirtschaft, sehe man keine Gefahr, durch die Corona-Krise einen größeren Einbruch erleiden zu müssen. Mit seinen rund 100 Mitarbeitern freue man sich darauf, weitere spannende Projekte für seine Kunden in die Tat umzusetzen. www.gilligundkeller.de Advertorial www.b2b-themenmagazin.de 3

w.news Wirtschaftsmagazin

BEST PRACTICE| w.news 06.2020
CORONA FORDERT UND FÖRDERT| w.news 05.2020
BÜROKRATIEABBAU MIT SINN UND VERSTAND| w.news 04.2020
KRISEN ERKENNEN - FINANZIERUNG SICHERN| w.news 03.2020
KREATIVE NACHHALTIGKEITSKONZEPTE ALS CHANCE| w.news 02.2020
GIGABIT-ALLIANZ GEFORDERT| w.news 01.2020
IM REICH DER LÖWEN - GRÜNDERLAND BADEN-WÜRTTEMBERG| w.news 12.2019
VOM ÜBERWINDEN VON WIDERSPRÜCHEN| w.news 11.2019
NOTFALLPLANUNG - SICHERUNG DES UNTERNEHMENS| w.news 10.2019
GIGABIT - ALLIANZ GEFORDERT| w.news 09.2019
WIRTSCHAFT FOR FUTURE| w.news 07./08.2019
BUGA – GARTEN, GASTRO & GEWERBE| w.news 06.2019
EUROPA 2019| w.news 05.2019
AUTONOMES FAHREN| w.news 04.2019
FACHKRÄFTEGEWINNUNG| w.news 03.2019
DATENSICHERHEIT MIT BLOCKCHAIN-TECHNOLOGIE| w.news 02.2019
ARBEITSWELT 4.0 SCHAFFEN WIR| w.news 01.2019
DIE ENERGIEWENDE. SCHÖNE BESCHERUNG FÜR UNTERNEHMEN| w.news 12.2018
HANDEL IM WANDEL| w.news 11.2018
WEGE IN DIE SELBSTSTÄNDIGKEIT| w.news 10.2018
DIGITALISIERUNG DER ENERGIEWENDEN| w.news 09.2018
HEILBRONN-FRANKEN – EINE REGION IN BEWEGUNG| w.news 07/08.2018
HANDELSKRIEGE – EINE SCHLECHTE IDEE| w.news 06.2018
UNTERNEHMENSKULTUR UND FÜHRUNG| w.news 05.2018
CYBERANGRIFFE| w.news 04.2018
FACHKRÄFTEMANGEL REDUZIEREN| w.news 03.2018
BREXIT UND ZOLL| w.news 02.2018
WÜNSCHE UND FORDERUNGEN DER WIRTSCHAFT AN DIE POLITIK| w.news 01.2018
START-UPS | w.news 12.2017
MOBILITÄTSKONZEPTE DER ZUKUNFT | w.news 11.2017
MOBILITÄT IM WANDEL | w.news 10.2017
IHK-WAHL | w.news 09.2017
DIGITALISIERUNGSREALITÄTEN IN KMU | w.news 07-08.2017
HEILBRONNER WEG | w.news 06.2017
BILDUNGSMESSE | w.news 06.2017
LEBEN 4.0 | w.news 06.2017
VERKEHRSINFRASTRUKTUR | w.news 03.2017
ARBEITEN 4.0 | w.news 02.2017
UNTERNEHMENSNAHE DIENSTLEISTUNGEN | w.news 01.2017
ENERGIE + UMWELT | w.news 12.2016
INFORMATIONSSICHERHEIT| w.news 11.2016
FORSCHUNG + ENTWICKLUNG | w.news 10.2016
Exportregion Heilbronn-Franken | w.news 09.2016
Flüchtlinge | w.news 07-08.2016
Holzwirtschaft | w.news 06.2016
Digitalisierung | w.news 05.2016
CSR – Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung | w.news 04.2016
Konjunktur | w.news 03.2016
Fair Trade | w.news 02.2016
Flüchtlinge | w.news 01.2016
Digitalisierung | w.news 12.2015
Kreativwirtschaft | w.news 11.2015
Technologietransfer| w.news 10.2015
Trends in der Personalarbeit| w.news 09.2015
Duale Ausbildung | w.news 07-08.2015
Inklusion + Integration | w.news 06.2015
Diversität| w.news 05.2015
Exportregion Heilbronn-Franken| w.news 04.2015
Bildungsmesse Heilbronn | w.news 03.2015
Recycling + Upcycling | w.news 02.2015
Technologie der Zukunft | w.news 01.2015
Saisongeschäft | w.news 12.2014
Familienunternehmen | w.news 11.2014
Heilbronner Weg | w.news 10.2014
Mode & Design | w.news 09.2014
Freizeit & Tourismus| w.news 07-08.2014
Kult(o)ur | w.news 06.2014
Stadtentwicklung | w.news 05.2014
Wirtschaftskriminalität | w.news 04.2014
Kommunikation | w.news 03.2014
Patente + Erfinder | w.news 02.2014
Wirtschaftsfaktor Automobil | w.news 01.2014
Exportregion Heilbronn-Franken | w.news 12.2013
Datenschutz | w.news 11.2013
Energie | w.news 10.2013
Technologietransfer in der Wirtschaft | w.news 09.2013
Sponsoring | w.news 07-08.2013
Forschen, Entwickeln - Querdenken | w.news 06.2013
Investieren in Wachstum | w.news 05.2013
IHK-Bildungsmesse | w.news 04.2013
Handel goes mobile | w.news 03.2013
IHK-Jahresthema: Infrastruktur - Wege für morgen | w.news 02.2013
Lifestyle & Design | w.news 01.2013
Kommunikation im Unternehmen | w.news 12.2012
Hightech-Region Heilbronn-Franken | w.news 11.2012
Bildungslandschaft Heilbronn-Franken | w.news 10.2012
IHK-Wahl zur Vollversammlung | w.news 09.2012
Freizeit, Tourismus, Kultur | w.news 07-08.2012
10 Jahre IHK-Bildungsmesse | w.news 06.2012
Frauenpower - weibliche Führungskräfte | w.news 05.2012
Online-Handel | w.news 04.2012
Konjunktur in der Region | w.news 03.2012
Energie + Rohstoffe für morgen | w.news 02.2012
Kreative in der Region | w.news 01.2012
Werbung + Kommunikation | w.news 12.2011

Über uns


Monatlich erscheint das von der IHK Heilbronn-Franken herausgegebene und von uns verlegte Wirtschaftsmagazin w.news, das unser Advertorial B4B Themenmagazin (bis 12.2015 Verlagsjournal wirtschaftinform.de) zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen enthält. Das Wirtschaftsmagazin w.news wird hier gleichzeitig als Online-Magazin publiziert.