Aufrufe
vor 2 Monaten

AUTONOMES FAHREN| w.news 04.2019

  • Text
  • Wappcom
  • Marks
  • Wirtschaft
  • Ids
  • Fuehrungskraefte
  • Digitalisierung
  • Stellensuche
  • Arbeitgeber
  • Solutions
  • Dtb
  • Ambiel
  • Gemu
  • Optima
  • Philipparchitekten
  • Themenmagazin
  • Deutschland
  • Region
  • Unternehmen
  • Heilbronn
04.2019 | Wirtschaftsmagazin der IHK Heilbronn-Franken. Themen: Autonomes Fahren• Große Arbeitgeber • Advertorial B4B Themenmagazin

Newsticker Neues aus

Newsticker Neues aus Berlin und Brüssel Bürokratieabbau jetzt Berlin. Auf eine rasche Realisierung des bereits im Koalitionsvertrag angekündigten Bürokratieentlastungsgesetzes III drängt DIHK-Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben. Dieses sei seit fast einem Jahr angekündigt, doch bis heute liege noch kein Gesetzentwurf vor, kritisierte er. „Dabei mangelt es nicht an umsetzungsreifen Vorschlägen.“ Die zehn Vorschläge des DIHK zum Bürokratieabbau zeigten, wie Unternehmen unkompliziert von bürokratischen Pflichten entlastet und zugleich mehr Ressourcen für neue Ideen und bessere Leistungen freigesetzt werden könnten: „So sollten digitale Verfahren schneller genutzt und unnötige Regulierungen abgebaut werden“, zählte Wansleben einige der relevanten Aspekte auf. „Wir sollten Aufbewahrungsfristen für Steuerunterlagen verkürzen und Aufzeichnungspflichten beim Mindestlohn reduzieren.“ Auch Existenzgründern dürften beim Weg in die Selbstständigkeit nicht mehr so viele Steine in den Weg gelegt werden. Die zehn Top-Forderungen des DIHK zum Bürokratieabbau unter: https://bit.ly/2IEhwta beland.ulrike@dihk.de Wirtschaft benötigt funktionstüchtige Straßen und Autobahnen Berlin. Das Gesetz zur Beschleunigung von Planungsund Genehmigungsverfahren im Verkehrsbereich, das vor Weihnachten in Kraft getreten ist, hat nach Einschätzung von DIHK-Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben in der Praxis nur „kosmetische Verbesserungen“ bewirkt. Grundsätzlich sei es aber gut, dass die Bundesregierung den Ausbau der Infrastruktur vorantreiben wolle. „Denn Unternehmen brauchen leistungsfähige Straßen, Schienen und andere Verkehrswege, um Produkte ‚just in time‘ zu erhalten und schnell ausliefern zu können“, so Wansleben. Jedes Jahr müssen 15 Milliarden Euro für den Ausbau und die Sanierung der Bundesverkehrswege verbaut werden, um die Vorgaben bis 2030 zu erfüllen. „Mit dem derzeitigen Planungsrecht ist das kaum zu schaffen“, betont Wansleben. Die verfügbaren Mittel müssten aber dringend sinnvoll in Straße, Schiene und Wasserstraße investiert werden. Sonst bliebe das Geld liegen und alle stünden weiter im Stau. Wansleben weiter: „Wir brauchen deshalb viel weitreichendere Maßnahmen im Verfahrens- und Umweltrecht. Wir müssen Planungsstufen zusammenlegen, eindeutige Standards im nationalen Umweltrecht schaffen und bei größeren Projekten den Verfahrensweg bei den Gerichten entscheidend verkürzen. Dazu braucht es einen gesetzgeberischen Kraftakt. Damit würde die Bundesregierung zeigen, dass sie der Planungsbeschleunigung jetzt endlich mehr Priorität einräumt.“ thiele.patrick@dihk.de EU-Parlament stimmt EU-Singapur-Abkommen zu Brüssel. Das Europäische Parlament hat mit seiner Zustimmung den Weg für das bedeutende Handelsabkommen zwischen der Europäischen Union und Singapur freigemacht. Mit seinem Inkrafttreten wird in den nächsten Monaten gerechnet. Dieses erste EU-Abkommen mit einem Land der boomenden südostasiatischen ASEAN-Region ist ein wichtiger Baustein für engere Wirtschaftsbeziehungen. Das EU-Singapur-Abkommen birgt großes Potenzial durch die umfangreiche beiderseitige Abschaffung von Zöllen und der Öffnung der Märkte. Mit der Ratifizierung des Abkommens kommt die EU einer wichtigen Forderung des DIHK nach, der sich seit langem intensiv für regelbasierten Handel und fairen Wettbewerb stark macht. Singapur ist mit gut zwölf Milliarden Euro Handelsvolumen 2018 wichtigster Wirtschaftspartner Deutschlands innerhalb der ASEAN-Staaten (sieben Milliarden davon deutsche Exporte). Viele der circa 1.500 deutschen Unternehmen vor Ort nutzen den Standort als Sprungbrett für die Region. Kober.Klemens@dihk.de IHK-VERANSTALTUNGEN (Auszug) April - Mai 2019 Datum Veranstaltung Ort Preis 17.04.2019 - 18.04.2019 Sachkundeprüfung „Finanzanlagenfachmann-/frau IHK" Heilbronn / Neckarsulm 190,00 € - 380,00 € 18.04.2019 Sachkundeprüfung im Bewachungsgewerbe nach § 34a GewO Heilbronn 180,00 € 23.04.2019 Sprechtag mit L-Bank und Bürgschaftsbank/MBG in Heilbronn Heilbronn kostenfrei 25.04.2019 - 26.04.2019 Sachkundeprüfung „Fachmann/-frau für Immobiliardarlehensvermittlung IHK" Heilbronn / Neckarsulm 200,00 € - 300,00 € 29.04.2019 Unterrichtung nach dem Gaststättengesetz Heilbronn 100,00 € 29.04.2019 Warenursprung und Präferenzen – Zollvorteile nutzen IHK Heilbronn-Franken 150,00 € 06.05.2019 IHK-Informationsveranstaltung: Wie mache ich mich selbständig? IHK Heilbronn-Franken kostenfrei 06.05.2019 - 10.05.2019 Unterrichtung im Bewachungsgewerbe nach § 34a GewO Heilbronn 450,00 € 13.05.2019 Preisverleihung IHK-Forschungstransferpreis 2019 IHK Heilbronn-Franken kostenfrei 15.05.2019 Start-up BW Elevator Pitch – Regional Cup Heilbronn-Franken 2019 IHK Heilbronn-Franken kostenfrei 16.05.2019 Sachkundeprüfung im Bewachungsgewerbe nach § 34a GewO Heilbronn 180,00 € Weitere Infos zu den Veranstaltungen unter www.heilbronn.ihk.de/termine APRIL 2019 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 30 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- www.heilbronn.ihk.de

BUSINESSFORBUSINESS THEMENMAGAZIN 04.19 HEILBRONN - FRANKEN Advertorial im Wirtschaftsmagazin w.news der IHK Heilbronn-Franken www.b4b-themenmagazin.de IDS IMAGING DEVELOPMENT SYSTEMS GMBH TOP THEMA GROSSE ARBEITGEBER SEITE 3 BESTESEITEN.DE SEITE 8 IT & DIGITALISIERUNG SEITE 9 STELLENANZEIGEN DER REGION HEILBRONN-FRANKEN FÜR FACH- & FÜHRUNGSKRÄFTE SEITE 14

w.news Wirtschaftsmagazin

BUGA – GARTEN, GASTRO & GEWERBE| w.news 06.2019
EUROPA 2019| w.news 05.2019
AUTONOMES FAHREN| w.news 04.2019
FACHKRÄFTEGEWINNUNG| w.news 03.2019
DATENSICHERHEIT MIT BLOCKCHAIN-TECHNOLOGIE| w.news 02.2019
ARBEITSWELT 4.0 SCHAFFEN WIR| w.news 01.2019
DIE ENERGIEWENDE. SCHÖNE BESCHERUNG FÜR UNTERNEHMEN| w.news 12.2018
HANDEL IM WANDEL| w.news 11.2018
WEGE IN DIE SELBSTSTÄNDIGKEIT| w.news 10.2018
DIGITALISIERUNG DER ENERGIEWENDEN| w.news 09.2018
HEILBRONN-FRANKEN – EINE REGION IN BEWEGUNG| w.news 07/08.2018
HANDELSKRIEGE – EINE SCHLECHTE IDEE| w.news 06.2018
UNTERNEHMENSKULTUR UND FÜHRUNG| w.news 05.2018
CYBERANGRIFFE| w.news 04.2018
FACHKRÄFTEMANGEL REDUZIEREN| w.news 03.2018
BREXIT UND ZOLL| w.news 02.2018
WÜNSCHE UND FORDERUNGEN DER WIRTSCHAFT AN DIE POLITIK| w.news 01.2018
START-UPS | w.news 12.2017
MOBILITÄTSKONZEPTE DER ZUKUNFT | w.news 11.2017
MOBILITÄT IM WANDEL | w.news 10.2017
IHK-WAHL | w.news 09.2017
DIGITALISIERUNGSREALITÄTEN IN KMU | w.news 07-08.2017
HEILBRONNER WEG | w.news 06.2017
BILDUNGSMESSE | w.news 06.2017
LEBEN 4.0 | w.news 06.2017
VERKEHRSINFRASTRUKTUR | w.news 03.2017
ARBEITEN 4.0 | w.news 02.2017
UNTERNEHMENSNAHE DIENSTLEISTUNGEN | w.news 01.2017
ENERGIE + UMWELT | w.news 12.2016
INFORMATIONSSICHERHEIT| w.news 11.2016
FORSCHUNG + ENTWICKLUNG | w.news 10.2016
Exportregion Heilbronn-Franken | w.news 09.2016
Flüchtlinge | w.news 07-08.2016
Holzwirtschaft | w.news 06.2016
Digitalisierung | w.news 05.2016
CSR – Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung | w.news 04.2016
Konjunktur | w.news 03.2016
Fair Trade | w.news 02.2016
Flüchtlinge | w.news 01.2016
Digitalisierung | w.news 12.2015
Kreativwirtschaft | w.news 11.2015
Technologietransfer| w.news 10.2015
Trends in der Personalarbeit| w.news 09.2015
Duale Ausbildung | w.news 07-08.2015
Inklusion + Integration | w.news 06.2015
Diversität| w.news 05.2015
Exportregion Heilbronn-Franken| w.news 04.2015
Bildungsmesse Heilbronn | w.news 03.2015
Recycling + Upcycling | w.news 02.2015
Technologie der Zukunft | w.news 01.2015
Saisongeschäft | w.news 12.2014
Familienunternehmen | w.news 11.2014
Heilbronner Weg | w.news 10.2014
Mode & Design | w.news 09.2014
Freizeit & Tourismus| w.news 07-08.2014
Kult(o)ur | w.news 06.2014
Stadtentwicklung | w.news 05.2014
Wirtschaftskriminalität | w.news 04.2014
Kommunikation | w.news 03.2014
Patente + Erfinder | w.news 02.2014
Wirtschaftsfaktor Automobil | w.news 01.2014
Exportregion Heilbronn-Franken | w.news 12.2013
Datenschutz | w.news 11.2013
Energie | w.news 10.2013
Technologietransfer in der Wirtschaft | w.news 09.2013
Sponsoring | w.news 07-08.2013
Forschen, Entwickeln - Querdenken | w.news 06.2013
Investieren in Wachstum | w.news 05.2013
IHK-Bildungsmesse | w.news 04.2013
Handel goes mobile | w.news 03.2013
IHK-Jahresthema: Infrastruktur - Wege für morgen | w.news 02.2013
Lifestyle & Design | w.news 01.2013
Kommunikation im Unternehmen | w.news 12.2012
Hightech-Region Heilbronn-Franken | w.news 11.2012
Bildungslandschaft Heilbronn-Franken | w.news 10.2012
IHK-Wahl zur Vollversammlung | w.news 09.2012
Freizeit, Tourismus, Kultur | w.news 07-08.2012
10 Jahre IHK-Bildungsmesse | w.news 06.2012
Frauenpower - weibliche Führungskräfte | w.news 05.2012
Online-Handel | w.news 04.2012
Konjunktur in der Region | w.news 03.2012
Energie + Rohstoffe für morgen | w.news 02.2012
Kreative in der Region | w.news 01.2012
Werbung + Kommunikation | w.news 12.2011

Über uns


Monatlich erscheint das von der IHK Heilbronn-Franken herausgegebene und von uns verlegte Wirtschaftsmagazin w.news, das unser Advertorial B4B Themenmagazin (bis 12.2015 Verlagsjournal wirtschaftinform.de) zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen enthält. Das Wirtschaftsmagazin w.news wird hier gleichzeitig als Online-Magazin publiziert.