Aufrufe
vor 7 Monaten

ARBEITSWELT 4.0 SCHAFFEN WIR| w.news 01.2019

  • Text
  • Wnews
  • Stellensuche
  • Innovation
  • Deutschland
  • Digitalisierung
  • Arbeitswelt
  • Master
  • Cas
  • Heilbronn
  • Hettenbach
  • Ihk
  • Heilbronn
  • Heilbronn
  • Themenmagazin
  • Wirtschaft
01.2019 | Wirtschaftsmagazin der IHK Heilbronn-Franken. Themen: Arbeitswelt 4.0 schaffen wir • Marken & Weltmarktführer • Advertorial B4B Themenmagazin

01.2019

01.2019 B4B THEMENMAGAZIN LEBENSRAUM KÜCHE IN DEUTSCHEN KÜCHEN WIRD DAS INTERESSE FÜR LAMMFLEISCH GEWECKT Der Fleischkonsum in Deutschland ging seit 2010 zurück. Im Jahr 2018 wurde von den Deutschen zwar 5,6 Kilogramm weniger Fleisch gegessen als noch vor acht Jahren. Dennoch werden pro Kopf und Jahr immer noch beachtliche 63,3 Kilogramm verzehrt. Spitzenreiter ist nach wie vor Schweinefleisch gefolgt von Geflügel auf Platz zwei und Rind- und Kalbfleisch auf Platz drei. Allerdings verändern sich die Konsumgewohnheiten. Lammfleisch rückt stärker in den Fokus, weil es sich im Alltag schnell und unkompliziert zubereiten lässt und gut schmeckt. Foto: Studio Wauters Dass Lammfleisch in den Küchen junger und moderner Konsumenten in Deutschland mehr Bedeutung gewinnt, dafür sorgt die von der EU mitfinanzierte Kampagne „Lamm. Das musst du probieren“. Sie hat zum Ziel, europäisches Lammfleisch vor allem bei dieser Zielgruppe in das Bewusstsein zu rücken. Europäisches Lammfleisch ist lecker, einfach zuzubereiten und es stammt aus einer nachhaltigen Schafzucht. Mit diesen Kernbotschaften möchten die Wirtschaftsverbände für Lamm AHDB aus Großbritannien, Bord Bia aus Irland und Interbev aus Frankreich junge Verbraucher von europäischem Lammfleisch überzeugen. Im Rahmen der Kampagne bot sich im letzten November in Hamburg und München anlässlich der Messe eat & STYLE die Gelegenheit, regionale und auch internationale Spezialitäten aus Lammfleisch zu verkosten. Otto-Gourmet- Koch Stefan Schneider präsentierte dort leckere Lammgerichte und gab aus seiner Profiküche Tipps für deren Zubereitung. Außerdem zeigte er, worauf es bei dem zarten Fleisch ankommt. Die frisch zubereiteten Kreationen des Kochs kamen sehr gut an. Unter der Domain www.probierlamm. de gibt es im Rahmen der Kampagne eine Internetseite, die sich seit Monaten wachsender Beliebtheit erfreut. Kein Wunder, denn die dort gezeigten Rezepte dienen als Inspiration für die Zubereitung von europäischem Lammfleisch in der eigenen Küche. www.b4bbaden-wuerttemberg.de SCHRADE EXCLUSIV Helle, lichtdurchflutete Räume, edle Böden und eine freundliche Atmosphäre empfangen den Besucher, wenn er Schrade`s Küchenstudio betritt. Sofort fällt auf, dass die Küchen ohne störende Trennwände offen präsentiert werden. Dem Zeitgeist entsprechend sind viele Insel-Lösungen zu sehen, mal mit weißem Lack, mal mit dunklem Granit kombiniert. Mit den Marken Leicht und Poggenpohl ist Schrade sehr hochwertig aufgestellt. Auch die Geräte von Bora, Miele, Gaggenau und Siemens setzen dies gekonnt in Szene. Ebenso ist die Weltneuheit der Miele Dialoggarer exclusiv im Heilbronner Raum zu erleben. Kurz gesagt, man (Frau) kommt nicht an Schrade`s Küchenstudio vorbei, wenn es um eine hochwertige, individuelle Küche geht. Rötelstr. 31 74172 Neckarsulm www.schrade.de www.schrade.de 12 www.b4b-themenmagazin.de Advertorial 181127 Schrade_Hausmesse_92x118mm.indd 1 28.11.2018 15:19:09

B4B THEMENMAGAZIN 01.2019 LEBENSRAUM KÜCHE 13. KÜCHENINNOVATIONSPREIS Demnächst steht wieder die Verleihung des Konsumentenpreises »KüchenInnovation des Jahres« der Initiative LifeCare an. Der Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft der Europaabgeordneten Eva Maydell, Mitglied des Europäischen Parlaments. Produkte, die besonders verbrauchergerecht sind, werden durch den Preis hervorgehoben. Die als Marke geschützte Auszeichnung hilft Verbrauchern bei der Kaufentscheidung. Um die Produkte in ihrer Gesamtheit möglichst objektiv zu beurteilen, erfolgt die Bewertung sowohl durch Experten als auch durch Verbraucher. Welches Produkt auf dem Markt erfolgreich ist, bestimmt am Ende der Käufer. Darum stellt der verliehene Preis die Verbrauchermeinung in den Mittelpunkt. Der nach eigenen Angaben weltweit anerkannte Konsumentenpreis wird im Februar 2019 bereits zum dreizehnten Mal an Produkte vergeben. Die Gewinner des Awards KüchenInnovation des Jahres 2018. Foto: obs/KüchenInnovationspreis/Jochen Der Konsumentenpreis gilt beim Kauf einer Küche im In- und Ausland als Orientierungshilfe und direkte Kaufempfehlung vom Verbraucher für den Verbraucher. Die Auszeichnung kommt in über 55 Ländern zum Einsatz. Zusätzlich zu der Wahl lässt LifeCare jedes Jahr durch ein Marktforschungsinstitut eine Umfrage zu einem branchenrelevanten Thema durchführen. Weitere Informationen werden auf der eigens eingerichteten Internetseite www.kuecheninnovationspreis.de angeboten. Sobald die Ergebnisse im Februar bekannt sind, kann man dort nachsehen, ob die Küchenhersteller aus Baden-Württemberg gut abgeschnitten haben. www.b4bbaden-wuerttemberg.de App oder Sooware nach Wunsch www.alfag.de/entwicklung ALF AG in Leingarten 07131 9065-35 Steuer-Tipp Regelung zu vorzeitigen Tantiemenzahlungen Vorzeitige Tantiemezahlungen (in Form von Abschlagszahlungen) vor Feststellung des Jahresabschlusses sind bei einer GmbH nur dann zulässig, wenn sie vorher im Geschäftsführeranstellungsvertrag vereinbart worden sind (BFH, Urteil vom 17.12.1997, Az. I R 70/97). Die Abrede sollte nicht nur für beherrschende, sondern auch für Minderheitsgesellschafter im Voraus getroffen und durch einen Gesellschafterbeschluss abgesegnet werden. Nicht vereinbarte vorzeitige Tantiemezahlungen halten dagegen dem Fremdvergleich nicht Stand. Da hier liquide Mittel der GmbH ohne Gegenleistung entzogen werden, liegt in dem Verzicht der Gesellschaft auf eine angemessene Verzinsung der Vorschusszahlung eine verdeckte Gewinnausschüttung. Kanzlei Dr. Thomas Kegel Fichtestraße 13 74074 Heilbronn Tel. 07131 7853-0 Fax 07131 7853-90 info@kanzlei-kegel.de www.drkegel.de 33 Advertorial www.b4b-themenmagazin.de 13

w.news Wirtschaftsmagazin

WIRTSCHAFT FOR FUTURE| w.news 07./08.2019
BUGA – GARTEN, GASTRO & GEWERBE| w.news 06.2019
EUROPA 2019| w.news 05.2019
AUTONOMES FAHREN| w.news 04.2019
FACHKRÄFTEGEWINNUNG| w.news 03.2019
DATENSICHERHEIT MIT BLOCKCHAIN-TECHNOLOGIE| w.news 02.2019
ARBEITSWELT 4.0 SCHAFFEN WIR| w.news 01.2019
DIE ENERGIEWENDE. SCHÖNE BESCHERUNG FÜR UNTERNEHMEN| w.news 12.2018
HANDEL IM WANDEL| w.news 11.2018
WEGE IN DIE SELBSTSTÄNDIGKEIT| w.news 10.2018
DIGITALISIERUNG DER ENERGIEWENDEN| w.news 09.2018
HEILBRONN-FRANKEN – EINE REGION IN BEWEGUNG| w.news 07/08.2018
HANDELSKRIEGE – EINE SCHLECHTE IDEE| w.news 06.2018
UNTERNEHMENSKULTUR UND FÜHRUNG| w.news 05.2018
CYBERANGRIFFE| w.news 04.2018
FACHKRÄFTEMANGEL REDUZIEREN| w.news 03.2018
BREXIT UND ZOLL| w.news 02.2018
WÜNSCHE UND FORDERUNGEN DER WIRTSCHAFT AN DIE POLITIK| w.news 01.2018
START-UPS | w.news 12.2017
MOBILITÄTSKONZEPTE DER ZUKUNFT | w.news 11.2017
MOBILITÄT IM WANDEL | w.news 10.2017
IHK-WAHL | w.news 09.2017
DIGITALISIERUNGSREALITÄTEN IN KMU | w.news 07-08.2017
HEILBRONNER WEG | w.news 06.2017
BILDUNGSMESSE | w.news 06.2017
LEBEN 4.0 | w.news 06.2017
VERKEHRSINFRASTRUKTUR | w.news 03.2017
ARBEITEN 4.0 | w.news 02.2017
UNTERNEHMENSNAHE DIENSTLEISTUNGEN | w.news 01.2017
ENERGIE + UMWELT | w.news 12.2016
INFORMATIONSSICHERHEIT| w.news 11.2016
FORSCHUNG + ENTWICKLUNG | w.news 10.2016
Exportregion Heilbronn-Franken | w.news 09.2016
Flüchtlinge | w.news 07-08.2016
Holzwirtschaft | w.news 06.2016
Digitalisierung | w.news 05.2016
CSR – Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung | w.news 04.2016
Konjunktur | w.news 03.2016
Fair Trade | w.news 02.2016
Flüchtlinge | w.news 01.2016
Digitalisierung | w.news 12.2015
Kreativwirtschaft | w.news 11.2015
Technologietransfer| w.news 10.2015
Trends in der Personalarbeit| w.news 09.2015
Duale Ausbildung | w.news 07-08.2015
Inklusion + Integration | w.news 06.2015
Diversität| w.news 05.2015
Exportregion Heilbronn-Franken| w.news 04.2015
Bildungsmesse Heilbronn | w.news 03.2015
Recycling + Upcycling | w.news 02.2015
Technologie der Zukunft | w.news 01.2015
Saisongeschäft | w.news 12.2014
Familienunternehmen | w.news 11.2014
Heilbronner Weg | w.news 10.2014
Mode & Design | w.news 09.2014
Freizeit & Tourismus| w.news 07-08.2014
Kult(o)ur | w.news 06.2014
Stadtentwicklung | w.news 05.2014
Wirtschaftskriminalität | w.news 04.2014
Kommunikation | w.news 03.2014
Patente + Erfinder | w.news 02.2014
Wirtschaftsfaktor Automobil | w.news 01.2014
Exportregion Heilbronn-Franken | w.news 12.2013
Datenschutz | w.news 11.2013
Energie | w.news 10.2013
Technologietransfer in der Wirtschaft | w.news 09.2013
Sponsoring | w.news 07-08.2013
Forschen, Entwickeln - Querdenken | w.news 06.2013
Investieren in Wachstum | w.news 05.2013
IHK-Bildungsmesse | w.news 04.2013
Handel goes mobile | w.news 03.2013
IHK-Jahresthema: Infrastruktur - Wege für morgen | w.news 02.2013
Lifestyle & Design | w.news 01.2013
Kommunikation im Unternehmen | w.news 12.2012
Hightech-Region Heilbronn-Franken | w.news 11.2012
Bildungslandschaft Heilbronn-Franken | w.news 10.2012
IHK-Wahl zur Vollversammlung | w.news 09.2012
Freizeit, Tourismus, Kultur | w.news 07-08.2012
10 Jahre IHK-Bildungsmesse | w.news 06.2012
Frauenpower - weibliche Führungskräfte | w.news 05.2012
Online-Handel | w.news 04.2012
Konjunktur in der Region | w.news 03.2012
Energie + Rohstoffe für morgen | w.news 02.2012
Kreative in der Region | w.news 01.2012
Werbung + Kommunikation | w.news 12.2011

Über uns


Monatlich erscheint das von der IHK Heilbronn-Franken herausgegebene und von uns verlegte Wirtschaftsmagazin w.news, das unser Advertorial B4B Themenmagazin (bis 12.2015 Verlagsjournal wirtschaftinform.de) zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen enthält. Das Wirtschaftsmagazin w.news wird hier gleichzeitig als Online-Magazin publiziert.